Denkschubser   |   

Bewunderung: eine Verwunderung, die beim Verlust der Neugier nicht aufhört.    Immanuel Kant

15.07.2020

Meldung

23.06.2020: EuroSkills 2020/2021: Jonas Carstens aus Rotenburg/Wümme (Niedersachsen) vertritt das deutsche Spengler-Handwerk in Graz/Österreich!

Vom 07. - 09. Januar 2021 finden in Graz/Österreich die EuroSkills 2020 - die Europameisterschaften der Berufe statt.
EuroSkills 2020/2021: Jonas Carstens aus Rotenburg/Wümme (Niedersachsen) vertritt das deutsche Spengler-Handwerk in Graz/Österreich!

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der für September vorgesehene Termin verschoben.
Auch der Qualifizierungswettbewerb für den Beruf Spengler konnte nicht auf der Fachmesse IFH/Intherm in Nürnberg durchgeführt werden, sondern fand am 12. Juni 2020 im Bundesleistungszentrum für die SHK-Berufe in Schweinfurt statt.

Verlauf:
Bereits am Donnerstagabend trafen die fünf Teilnehmer im Mannschaftsquartier ein und es gab ein erstes Kennenlernen mit dem Bundestrainer und Experten Josef Bock.
Nach Auslosung der Arbeitsplätze und Einweisung in die Arbeitsaufgabe gingen die Teilnehmer am Freitagmorgen an den Start.
Marco Theuergarten aus Böbingen/Baden-Württemberg, Jonas Carstens aus Rotenburg/Niedersachsen, sowie drei Teilnehmer aus Bayern: Andreas Ebert aus Schlüsselfeld/ Oberfranken, Johannes Schauer aus Laufen/Oberbayern und Julius Schneider aus Schwabach/Mittelfranken.
Es galt, in der vorgegebenen Zeit ein Dachmodell mit Aluminiumblech (PREFA) zu verkleiden, inklusive Trauf-, und Ortgangs-Anschluss, sowie Längs-, Querfalze mit Wandanschluss. Ergänzend mussten zwischendurch Arbeitsproben - Löten von Kupfer und Zink - durchgeführt werden.
Gewertet wurde neben Maßgenauigkeit und Schnelligkeit auch der Umgang mit Unter­brechungen, die es durch Besucher, Presse und Fotoaufnahmen gab.
Denn beim Wettbewerb gilt es, sich voll auf die Aufgabe konzentrieren zu können.

Ergebnis:
Der Spengler Jonas Carstens, Mitarbeiter der Fa. Heinrich Carstens Bedachungen in Rotenburg an der Wümme (Niedersachsen), wird in den kommenden Monaten für die Teilnahme an den EuroSkills 2020 im SHK-Bundesleistungszentrum in Schweinfurt vorbereitet.
Den 2. Platz belegte Marco Theuergarten, Julius Schneider erzielte Platz 3.
Mit Jonas Carstens wird auch der Anlagenmechaniker SHK Simon Dorndorf aus Hessen trainiert, der sich bereits im Februar bei der Mitteldeutschen Handwerksmesse in Leipzig in der Sparte „Sanitär und Heizung" für Deutschland qualifiziert hat.
Stellungnahme von Josef Bock, Leiter des Bundesleistungszentrums SHK sowie Experte Klempner und André Schnabel, Experte Sanitär und Heizung:
Wir haben zwei Teilnehmer für die EuroSkills 2020 gefunden, die fachliches Können und den nötigen Ehrgeiz mitbringen, um in Graz/Österreich das deutsche SHK-Handwerk erfolgreich zu vertreten. Ein intensives Training ist erforderlich, um eine Chance auf eine Medaille zu haben. Dafür werden wir uns in den kommenden Monaten nach besten Kräften einsetzen.
An dieser Stelle danken wir allen, die unsere Bemühungen unterstützen. Allen voran auch den Arbeitgebern, die die Teilnehmer zum Training freistellen und das ergänzende Training in der Firma ermöglichen.

Weitere Infos: www.worldskillsgermany.de www.shk-schweinfurt.de

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben