Denkschubser   |   

Die Alten glauben alles, die mittleren Alters bezweifeln alles, die Jungen wissen alles.    Oscar Wilde

11.07.2020

Meldung

19.06.2020: Remeha: Brennstoffzellensystem eLecta 300 im Markt angekommen

Das zur ISH vorgestellte Brennstoffzellensystem eLecta 300 ist nun serienreif und wurde bereits mehrfach installiert. Das Unternehmen Remeha aus Emsdetten bietet damit eine effiziente Alternative zu herkömmlichen Wärmeerzeugern – mit dem Zusatz der Stromproduktion. Ein- und Zweifamilienhausbesitzer sind begeistert.
Remeha konnte das Brennstoffzellengerät eLecta 300 gut im Markt platzieren. Bild: Remeha GmbH, Emsdetten

Das System eLecta 300 punktet mit einer Leistung von 4,8 bis 20 kW und bietet damit passende Voraussetzungen für den Betrieb in kleineren Objekten. Neben dem Brennstoffzellen-Modul besteht die Anlage aus einem 300-Liter-Pufferspeicher, einer Hydraulikeinheit (im Puffervorbau integriert) und einem Gas-Brennwertgerät als Spitzenlastkessel. Die Warmwasserbereitung erfolgt über ein Frischwassermodul direkt aus dem Pufferspeicher.

Das Brennstoffzellen-Modul selbst ist aus einer PEMFC (Polymerelektrolytmembran) gefertigt. Damit ist es möglich, eine Ausgangsleistung von 750 W elektrisch und 1.100 W thermisch zu erreichen. Der elektrische Wirkungsgrad liegt bei über 35 %. Neben der innovativen Hardware punktet der eLecta 300 von Remeha durch eine neue Touchscreen-Bedieneinheit mit eigenem Energierechner. Bei mehreren Heizkreisen kann somit immer die optimale Kombination im System gesteuert werden.

Effizienz und Bedienfreundlichkeit stehen nicht allein im Fokus der Anlage. Sie wird zudem von attraktiven Fördermaßnahmen ergänzt: „Mit bis zu 11.100 Euro über die KfW-Bank kommt dieses moderne Mikro-BHKW auf eine Preisgestaltung wie eine Wärmepumpe“, erklärt Alexander Schuh, Geschäftsführer der Remeha GmbH.

Eine Anlage wurde in Delbrück-Boke (NRW) in einem 350-m²-Haus installiert. Der Bauherr ist sich sicher, dass so die Zukunft aussieht, und hat klare Worte: „In Emsdetten wurde über Jahre entwickelt und ich habe vollstes Vertrauen in die Sicherheit und Leistungsfähigkeit des Systems.“ Auch in einem Einfamilienhaus in Emsdetten selbst befindet sich ein Exemplar. Dort sind die Kunden ebenfalls zufrieden mit der Technik. „Die Anlage läuft einwandfrei und wir sind von der Technik begeistert“, heißt es von den Besitzern. Beide Modernisierer gehen von einer deutlichen Energieeinsparung aus.

Weitere Informationen zu Remeha sind auf der Website www.remeha.de zu finden.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Remeha GmbH anzeigen


Telefon:  02572 - 9161-0

Remeha GmbH
Remeha GmbH
Rheiner Straße 151
48282 Emsdetten
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben