Denkschubser   |   

Die Alten glauben alles, die mittleren Alters bezweifeln alles, die Jungen wissen alles.    Oscar Wilde

11.07.2020

Meldung

17.06.2020: Welche Konsole für welchen Heizkörper?

Bei WEMEFA ganz einfach!

Wandmontage ohne Laschen (oder auch mit Lasche ohne deren Nutzung): Die EKV-Plus

 Die EKV-Plus Konsole ist geeignet für eine schnelle und einfache Montage aller mehrreihigen Plattenheizkörper ohne Aufhängelaschen. Selbstverständlich können auch alle mehrreihigen Heizkörper mit Laschen befestigt werden. Der Arretiermechanismus vereinfacht die Montage und beinhalten direkt eine automatische Aushebesicherung. Falls notwendig, kann die EKV-Plus mit einer Verschiebesicherung versehen werden und erreicht dann die Anforderungsklasse 3 / VDI 6036.

Die Konsole EKV-Plus ist wie bei WEMEFA üblich handwerkerfreundlich vormontiert und bietet eine seitliche Verstellung sowie eine Tiefenverstellung bei Wandunebenheiten. Die hohen Belastungswerte von bis zu 1200N (F1) je Konsole, sowie die hochwertige weiße Pulverbeschichtung der Haltepratze sind weitere Highlights der EKV-Plus.


Wandmontage mit Laschen: Die SKW-V

 Die WEMEFA SKW-V Schnappkonsole ist geeignet für alle mehrreihigen Plattenheizkörper mit Aufhängelaschen. Sie können unterschiedliche Heizkörpertypen mit unterschiedlichen Laschenabständen befestigen.

Das Hauptaugenmerk ist auf die einfache Montage und die Ermöglichung der Anforderungsklasse 3 nach VDI 6036 ohne weiteres Zubehör gerichtet worden.

Der flexibel und ohne Werkzeug einfach zu montierende Konsolenfuß ermöglicht den Einsatz der Konsole auf verschiedene Heizkörpertypen. Dies spart Platz bei der Lagerhaltung und ermöglicht eine universellere Anwendung der Konsole. Das patentierte Klicksystem der WEMEFA SKW-V Konsole vereinfacht die Montage erheblich. Durch ein einfaches Andrücken des Heizkörpers an die Konsole „schnappt“ der Befestigungsmechanismus ein und der Heizkörper ist arretiert. Mit der bereits an jeder Konsole vormontierten Sicherungsschraube kann der Heizkörper nach Bedarf laut der Anforderungsklasse 3 nach VDI 6036 gegen mögliche Zusatzbelastungen gesichert werden.

Mit der Tiefenverstellung der Konsole können Wandunebenheiten problemlos ausgeglichen werden. Da die Belastungswerte ein Synonym für die sprichwörtliche WEMEFA – Qualität ist, wurde die Konsole bis zu einer Belastung von 1500N zugelassen.    


Bodenmontage: Die SSPK-N

 Der besondere Vorteil der SSPK-N ist die schnelle und einfache Montage. Es müssen keine Einzelteile vor Ort montiert werden.

An der Konsole wird die Höhe eingestellt und anschließend wird diese im Heizkörper arretiert. Bei der Montage wird nur die untere Heizkörperverpackung geöffnet. Der Heizkörper bleibt bis zur Übergabe sauber.

Die Super Standfix Plus von WEMEFA wird komplett vormontiert geliefert und ermöglicht die Anforderungsklasse 3 nach VDI 6036. Selbstverständlich können optional noch Designabdeckungen montiert werden.

Die SSPK-N ist für alle mehrreihigen Plattenheizkörper mit und ohne Konvektorbleche geeignet oder alle einreihigen Plattenheizkörper mit Konvektorbleche geeignet. Für das Erreichen der Anforderungsklasse 3 nach VDI 6036, werden keine zusätzlichen Anbauteile benötigt. Die maximale Belastung der Konsole liegt bei extremen 1800N.


Selbstverständlich hat WEMEFA ein sehr umfangreiches Konsolenprogramm mit einer Vielzahl von Konsolenlösungen und Heizkörperzubehören.

Darüber hinaus werden in Velbert, dass Befestigungsmaterial von Flamco-Fixing hergestellt und gelagert.

WEMEFA: Seit 50 Jahren Qualität „Made in Germany“

Download

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Wemefa H. Christopeit GmbH anzeigen


Telefon:  02052 - 887 01

Wemefa H. Christopeit GmbH
Wemefa H. Christopeit GmbH
Steinbrink 3
42555 Velbert
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben