Denkschubser   |   

Wer seine Pflicht erfüllt, hat Charakter, wer nur seine Pflicht erfüllt, hat keinen.    Hellmut Walters

06.07.2020

Meldung

15.06.2020: Geberit: Industrie- und Schiffbauverrohrungen einfach planen und installieren

Neues Geberit Industrieanwendungs-Tool: Schnelle Anwendungsprüfung für medienführende Versorgungssysteme
Das Geberit Industrieanwendungs-Tool sorgt für schnelle Klarheit bei der Planung und Installation von Industrie- und Schiffbauverrohrungen. Es liefert für Standardanwendungen in der Industrie eine Aussage darüber, welches Rohrleitungssystem für das zu transportierende Medium geeignet ist. Foto: Geberit

Aufbereitete Wässer und Kühlsysteme, Druckluft und Technische Gase, Löschsysteme, Dampf sowie Kraftstoffe und Öle – in der Industrie gibt es ebenso vielfältige und unterschiedliche Anwendungsbereiche wie Rohrleitungssysteme. Hinzu kommen noch spezielle Sicherheitsvorkehrungen, Genehmigungsverfahren und Zeitdruck. Dabei den Überblick zu behalten und das passende Rohrleitungssystem auszuwählen, ist oft eine Herausforderung. Installateuren und Planern bietet Geberit mit einer webbasierten Anwendungsprüfung nun noch schnellere Unterstützung. Das neue Tool ergänzt das Geberit Competence Center Industry, das sich so vermehrt auf die Beratung sehr komplexer Fragestellungen fokussieren kann.

In der täglichen Baupraxis sind Installateure und Planer oft mit anwendungsspezifischen Herausforderungen konfrontiert. Technische Gase, Druckluft, aufbereitete Wässer, Öle, Kühlschmiermittel und mehr – welches Rohrleitungssystem passt zu welchem industriellen Anwendungsbereich und hat welche Systemzulassung? Bei der Vielzahl potenzieller Lösungen verliert man schnell den Überblick. Das Geberit Competence Center Industry (CCI) berät bereits seit vielen Jahren Anwender und Kunden bei technischen und anwendungsspezifischen Fragen in Industrie und Schiffbau weltweit. Nun bekommt das Expertenteam von Geberit Unterstützung in Form einer webbasierten Anwendungsprüfung für medienführende Versorgungssysteme. Das Geberit Industrieanwendungs-Tool sorgt für schnelle Klarheit bei der Planung und Installation von Industrie- und Schiffbauverrohrungen.

Mehr Service für Standardanwendungen
Die Wahl des Rohrleitungs- und Dichtungswerkstoffs erfolgt in erster Linie in Abhängigkeit vom Medium und den Betriebsparametern – also Konzentration, Druck und Temperatur. Bei vielen Bauprojekten in der Industrie und im Schiffbau muss die Eignung der Rohrleitungskomponenten durch entsprechende Zulassungen und Zertifikate nachgewiesen sein. Aus der Vielzahl industrieller Anwendungsbereiche haben sich über die Jahre einige Standardanwendungen herauskristallisiert. Um Anwendern und Kunden hier mehr Komfort und Service zu bieten, stellt Geberit ab sofort eine webbasierte Lösung zur Verfügung.

Anwendungsfreigabe im Tool
Das neue Tool ermöglicht für Standardanwendungen in der Industrie eine schnelle Aussage darüber, ob das vorgesehene Rohrleitungssystem für das zu transportierende Medium geeignet ist: Der Nutzer platziert seine Anfrage direkt im Tool, woraufhin die eingegebenen Parameter und Informationen mit den vorhandenen Datensätzen abgeglichen werden. Entspricht der Anwendungsbereich den Vorgaben des Rohrleitungssystems, erfolgt die Freigabe für dieses Rohrleitungssystem und den gewählten Anwendungsbereich sogleich und wird per E-Mail versendet. Sollte das gewählte Rohrleitungssystem nicht zum Medium passen, können alternative Systeme gewählt werden.

Komplexe Anfragen via CCI
Sofern das Tool keine direkte Freigabe erstellen kann, erhält der Anwender den Hinweis, mit dem CCI über ein Formular Kontakt aufzunehmen. Im Tool bereits eingegebene Parameter werden gespeichert, so kann das CCI die Anfrage sehr schnell beantworten – in der Regel innerhalb eines Arbeitstages.

Wichtig zu wissen: Die aus dem Tool generierte Freigabe bezieht sich ausschließlich auf die Angaben des Anwenders. Sie enthält allgemeine Angaben zum gewählten Geberit Rohrleitungssystem, der geeigneten Dichtung und der gegebenenfalls für den Anwendungsfall relevanten Zulassung. Die konkrete Situation vor Ort kann das Tool nicht abbilden und somit in der Freigabe nicht berücksichtigen. Mit der Freigabe übernimmt Geberit daher keine Gewährleistung für die ordnungsgemäße und regelkonforme Installation auf der Baustelle. Die Beachtung von Geberit Montageanleitungen und den für den Anwendungsfall relevanten Normen, Regelwerken und Sicherheitsbestimmungen wird vorausgesetzt.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Geberit Vertriebs GmbH anzeigen


Telefon:  07552 - 934-0
Endkundenummer: 07552 934 4455

Geberit Vertriebs GmbH
Geberit Vertriebs GmbH
Theuerbachstraße 1
88630 Pfullendorf
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben