Denkschubser   |   

Ich bin ein arbeitender, lohnabhängiger, ausgebeuteter, die Beamten unterstützender und den Generationenvertrag erfüllender Bundesbürger.    Helmut Jenkins

26.05.2020

Meldung

22.05.2020: Viessmann Heizsysteme jetzt per Sprachbefehl steuern

Viessmann Alexa Skill in wenigen Schritten aktiviert ● Zwei kostenfreie Services verfügbar
In wenigen Schritten ist es ab sofort möglich, den Viessmann Alexa Skill zu aktivieren und mit den Heizsystemen zu verbinden, danach reagiert die Heizung auch auf Sprachbefehle über Alexa.

In wenigen Schritten ist es ab sofort möglich, den Viessmann Alexa Skill zu aktivieren und mit unseren Heizsystemen zu verbinden. Danach reagiert die Heizung auch auf Sprachbefehle über Alexa. So kann zum Beispiel die Heizkreis- oder Raumtemperatur angepasst, die Außentemperatur abgefragt oder die Schnellwahl “Einmalladung Warmwasser” per Sprachbefehl aktiviert werden.

Auswahl zwischen “Viessmann Basic” und “Viessmann Custom” Skill

Zum Start stehen gleich zwei kostenfreie Services im Amazon-Skill-Store zur Verfügung. Hinter “Viessmann Basic” liegt technisch der Alexa-Standard-Skill. Dieser besteht aus vorgegebenen Befehlen für Heiz- und Klimasysteme. So können zum Beispiel die Soll- und Ist-Temperaturen abgefragt werden. Das könnte sich dann in etwa so anhören: “Alexa, was ist die Zieltemperatur im Büro?” Oder anders formuliert “Alexa, wie hoch ist meine Temperatur im Büro?”. Außerdem können Temperaturen einfach eingestellt werden: “Alexa, stelle die Badezimmer-Temperatur für eine Stunde auf 23 Grad.”

Der Alexa-Skill “Viessmann Custom” ist benutzerdefiniert. Er bietet die gleichen Funktionen. Darüber hinaus sind weitere individuelle Sprachbefehle und Variationen in der Reihenfolge der Wörter innerhalb des Sprachbefehls möglich. Perspektivisch wird dieser Skill weiterentwickelt und um Funktionen für Lösungen des gesamten Viessmann Portfolios erweitert. So könnten Nutzer eines Viessmann Heiz- und Batteriespeichersystems Temperaturen steuern und den Autarkiegrad abfragen. Darüber entscheidet maßgeblich das Kundenfeedback sowie das Nutzungsverhalten.

Voraussetzungen am Heizsystem

Voraussetzung für die Nutzung der Viessmann Alexa-Skills ist ein Viessmann Heizsystem, das über die Internetschnittstelle Vitoconnect mit dem Netz verbunden ist. Für die Steuerung von Raumtemperaturen müssen außerdem die neuen ViCare Smart Climate Komponenten mit der Vitoconnect OPTO2 installiert sein. Generell muss eine dauerhafte Internetverbindung bestehen, um die Sprachbefehle umzusetzen.

Einmalige Einrichtung des Amazon Skill

Um das Viessmann Heizsystem mit Amazon Alexa zu steuern, muss der Nutzer lediglich einen der beiden Viessmann Skills über die Amazon Alexa App hinzufügen. Dazu muss der Menüpunkt "Skills" ausgewählt und in der Suchleiste “Viessmann” eingegeben werden. Durch Bestätigung der Amazon Bedingungen und Eingabe der Viessmann Accountdaten erfolgt eine Verknüpfung der beiden Services. Anschließend werden einmalig beim “Viessmann Basic” Skill die verfügbaren Geräte gesucht und initiiert. Danach steht das Viessmann Heizsystem im Smart Home Bereich der Alexa App zur Verfügung und kann genutzt werden.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Viessmann Werke GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  06452 -70-0

Viessmann Werke GmbH & Co. KG
Viessmann Werke GmbH & Co. KG
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben