Denkschubser   |   

Management nennt man den organisierten Wettlauf zwischen dem Anstieg der Kosten und der Erschließung neuer Kreditquellen.    Unbekannt

18.01.2020

Meldung

03.01.2020: Querschiesser: Klimaschutzpaket kostete Heizungsindustrie vermutlich 7% Umsatz

Eine Befragung von 212 zufällig ausgewählten SHK-Handwerkern im Dezember 2019 zu den Auswirkungen der fehlenden Detailregelungen des Klimaschutzpaketes ergab, dass aktuell vermutlich 7% des jährlichen Umsatzvolumens mit Wärmeerzeugern verschoben und/oder abgesagt werden.

Die Zahlen im Detail: 36% der befragten Handwerker hatten gemeldet, dass sie von Verschieben und/oder Stornos der Heizungsaufträge der Endkunden betroffen waren. Die Betroffenen mussten einen durchschnittlichen Verlust von 3,6 verschobene und/oder abgesagte Aufträge hinnehmen.

Multipliziert man die beiden Zahlen mit der Grundgesamtheit aller Heizungsbaubetriebe, dürfte die Zahl der (temporär) verlorenen Aufträge bei ca. 40.000 bis 50.000 liegen. Und das wären ca. 7% des Gesamtjahresvolumen an neuen Heizungsanlagen.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  02801 - 986 925

Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Kreative Trendforschung und Strategieberatung
Treidelweg 6
46509 Xanten
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Kommentare


Ihre Mailadresse wird auf unserer Seite nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
SENDEN

Nach oben