Denkschubser   |   

Das Wertvollste im Leben ist die Entfaltung der Persönlichkeit und ihrer schöpferischen Kräfte.    Albert Einstein

21.01.2020

Meldung

04.01.2020: Forsa-Umfrage: Großteil der Deutschen erwartet höheren Gasbedarf

• Mehrheit der Befragten betrachtet Erdgas als wichtigen Energieträger der Zukunft • Erdgas wird als beste Ergänzung zu Sonnen- und Windkraft gesehen • Kehler: „Damit bestätigen die Bürger den Kurs der Bundesregierung pro Gas.“
74 Prozent der Befragten glaubt, dass Deutschland zukünftig für seine Energieversorgung mindestens genauso viel Erdgas wie heute benötigen wird.

Mehr als zwei Drittel der Deutschen glaubt, dass zur deutschen Energieversorgung zukünftig mindestens genauso viel Erdgas wie heute benötigt wird. Jeder zweite Befragte erwartet einen höheren Gasbedarf. Das ist ein zentrales Ergebnis einer aktuellen, repräsentativen Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von Zukunft ERDGAS.

Knapp die Hälfte der Befragten (45 Prozent) betrachtet Erdgas als den besten Partner von Sonnen- und Windenergie. Damit wird das für Erdgas positive Ergebnis aus der Befragung des Vorjahres bestätigt. Erst mit großem Abstand folgt die Kernenergie (31 Prozent), danach Holz (18 Prozent). Lediglich 9 Prozent der Deutschen sehen Öl als beste Ergänzung zu den Erneuerbaren, 2018 hatten noch 20 Prozent für den Energieträger gestimmt. Das Schlusslicht bildet Kohle mit 7 Prozent der Stimmen.

Deutlich mehr Wert als im Vorjahr legen die Bundesbürger mittlerweile auf eine bezahlbare Energieversorgung. Drei von vier Befragten (78 Prozent) sehen in der Bezahlbarkeit ein entscheidendes Kriterium, 2018 waren es noch zwei von drei gewesen (67 Prozent). Genauso wichtig wie der Preis ist für die Deutschen eine sichere und zuverlässige Energieversorgung. Dass die Energie umweltschonend erzeugt wird, halten hingegen nur 42 Prozent der Befragten für besonders relevant.

Dr. Timm Kehler, Vorstand der Brancheninitiative Zukunft ERDGAS: „Die Bürger bestätigen den Kurs der Bundesregierung pro Gas als zuverlässige, bezahlbare und klimaschonende Energiequelle. Die Bedeutung von Gas für Deutschlands Energieversorgung wird in den kommenden Jahren deutlich wachsen, denn der gleichzeitige Ausstieg aus Kohle und Kernkraft gelingt nur mit Gas als Back-up für die Erneuerbaren. Auch wer aus Klimaschutzgründen seine Ölheizung austauscht, für den ist die Gasheizung erste Wahl.“


Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Forsa befragte in der repräsentativen Studie vom 9. bis 11. Dezember 2019 1.007 Bürgerinnen und Bürger ab 14 Jahren.

Zukunft ERDGAS e. V. ist die Initiative der deutschen Gaswirtschaft. Sie vertritt die Marke und das Produkt Erdgas gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verbrauchern. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern setzt sich die Initiative dafür ein, dass die Potenziale des Energieträgers sowie der bestehenden Gasinfrastruktur genutzt werden und informiert über die Chancen und Möglichkeiten, die Erdgas und grüne Gase wie Wasserstoff und Biogas für unsere Gesellschaft bieten. Getragen wird die Initiative von führenden Unternehmen der Gaswirtschaft. Branchenverbände und die Heizgeräteindustrie unterstützen Zukunft ERDGAS als Partner.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben