Denkschubser   |   

Humor ist der Knopf, der verhindert, daß uns der Kragen platzt.    J. Ringelnatz

10.12.2019

Meldung

26.11.2019: figawa wird Kooperationspartner auf der SHK ESSEN

Treffpunkt Trinkwasser und Forum Wasserstoff

Mit dem neuen Kooperationspartner der figawa, der technisch-wissenschaftlichen Vereinigung von Hersteller- und Dienstleistungsunternehmen von Gas- und Wasseranwendungen, finden sich auf der SHK ESSEN vom 10. – 13.03 2020 neue Themengebiete.

„Die figawa bietet als Kooperationspartner einen kompetenten Ansprechpartner für Trinkwasser und unsere neue Initiative rund um das Thema Wasserstoff“, erklärt Hauptgeschäftsführer des Fachverbands SHK NRW, Hans-Peter Sproten. “Beides sind Themen, die das SHK-Handwerk stark berühren. „Diese Kooperation verhilft allen Seiten zu einer win-win-Situation. Wir bieten über die SHK ESSEN eine Plattform, um Angebot und Nachfrage kompakt zu begegnen. Fragen insbesondere zu Wasserstoff von Seiten der SHK-Fachbetriebe können über die figawa detailliert und fachgerecht beantwortet werden.“

Treffpunkt Trinkwasser für Hygienefans

Zum einen wird das Forum Treffpunkt Trinkwasser innovative Ansätze und intelligente Produkte präsentieren, die zukünftig die Versorgung mit Trinkwasser in einwandfreier Qualität sicherstellen. Hierzu zählen moderne Wasserzähler und Metering ebenso wie Wasserbehandlung oder die effektive Desinfektion von Trinkwasser und -installationen. Labordienstleister und Gutachter stellen sich vor und bieten interessierten Besuchern einen direkten Austausch. Hinzu kommen an allen vier Messetagen interessante Vorträge rund um das wohl wichtigste Lebensmittel der Welt.

Wasserstoff als Zukunftsmodel?

Fachforum Wasserstoff-Praxis im Dialog: Als Energieträger der Zukunft bietet Wasserstoff, ebenfalls vorgestellt von der figawa, viele innovative Ansätze. Schon heute spielt es mit einer anteiligen Einspeisung ins Erdgasnetz eine zentrale Rolle. Weitere Wasserstoffnetze sollen folgen, die neue Geräte und andere Komponenten mit sich bringen und in naher Zukunft gegebenenfalls einen Umbruch in der SHK-Branche einläuten. Ob Planung oder Installation bis hin zur Instandhaltung: Schon jetzt ergeben sich Fragen und Aufgaben, die auf dem Fachforum behandelt werden.

Interessierte Messebesucher erhalten so die Chance, neue Handlungs- und Geschäftsfelder intensiver unter die Lupe zu nehmen. Workshops laden ein, Themen wie Anwendungsfelder für Wasserstoff im SHK-Bereich oder Wasserstoffinfrastruktur auf Quartiers- und Gebäudeebene intensiv miteinander zu diskutieren.

Die SHK ESSEN öffnet vom 10. – 12.03.2020 von 09:00 bis 18:00 Uhr Ihre Tore. Am 13.03.2020 stehen die Aussteller vom 09:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung.

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben