Denkschubser   |   

Der Mensch bedarf des Lobes fast wie der Nahrung.    E. Wertheimer

11.12.2019

Meldung

19.11.2019: Abkehr der Armaturenhersteller vom SHK-Handwerk?

Grohe sucht Montagepartner im Baumarkt!

Im Schulterschluss mit einer namhaften Baumarktkette lockt die Firma Grohe Deutschland Vertriebs GmbH in ihrer jüngsten Werbung Endkunden mit „Fachgesprächen“ und „nützlichen Montagetipps“.

Bereits kurz nach Erscheinen der Anzeige erreicht den Fachverband eine Welle der Empörung seiner Mitglieder über die aus Sicht der SHK-Fachbetriebe damit verbundene neue Provokation gegenüber dem SHK-Fachhandwerk. Insbesondere die offensichtliche Ahnungslosigkeit im Unternehmen Grohe, wer grundsätzlich an Trinkwasseranlagen arbeiten darf, stört massiv den noch vor wenigen Wochen mit der Spitze des Fachverbands SHK NRW von Grohe beteuerten Schulterschluss.

„Mit dieser wenig partnerschaftlichen Haltung setzt sich das in jüngster Zeit befremdende Verhalten im Sanitär-Armaturenherstellerbereich fort. Mittlerweile erlebt das SHK-Handwerk offensichtlich eine kaum noch nachvollziehbare Abkehr von langjährigen Partnerschaften“, so Hans-Peter Sproten, Hauptgeschäftsführer des Fachverbands Sanitär Heizung Klima NRW.

Sinkende Bedeutung des SHK-Handwerks bei Armaturenherstellern?

Nachdem sich bereits ORAS als neuer Besitzer des Unternehmens HANSA offensichtlich seit Monaten außer Stande sieht, auf die Anfragen der Interessensvertretung des nordrheinwestfälischen SHK-Handwerks zu antworten, zeigt die fokussierte Abkehr vom heimischen Markt nun wohl bereits bei Dornbracht wirtschaftliche Auswirkungen. Erste Anzeichen der schleichenden Abkehr vom klassischen Fachbetrieb hin zu „ausgewählten Partnern“ scheinen offensichtlich.  

„Armaturen vorrangig über ausgewählte Zielgruppen, das Internet oder Baumärkte anbieten zu wollen macht deutlich, welche Bedeutung das Fachhandwerk für die betroffenen Armaturenhersteller noch hat“, so Sproten. „Nebenbei nimmt es auch noch langjährigen SHK-Fachbetriebs-Kunden die Möglichkeit eines fachlichen Austausches im Rahmen der im März anstehenden SHK-Messe Essen.“

Dass sich die SHK-Betriebe ganz schnell entsprechend positionieren werden, dürfte ebenso sicher sein, wie der sich abzeichnende Bruch zwischen weiten Bereichen der Sanitär-Armaturenhersteller und dem SHK-Fachhandwerk. Der Fachverband Sanitär Heizung Klima NRW wird seine Mitglieder dazu auf dem Laufenden halten.

www.shk-nrw.de

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben