Denkschubser   |   

Wer informiert ist, bleibt nicht ruhig.    Nobert Stoffel

14.12.2019

Meldung

18.11.2019: „Eine Zukunft mit sehr viel Potenzial liegt vor uns” – Viessmann Türkei feiert 25-jähriges Bestehen

Viessmann und seine Partner feiern ein Vierteljahrhundert Erfolgsgeschichte in der Türkei • Transformation vom Heiztechnikhersteller hin zum Lösungsanbieter für den kompletten Lebensraum • Erweiterung des Integrierten Lösungsangebots um die Bereiche Luft- und Wasserqualität
Max Viessmann, Co-CEO der Viessmann Group: "Unsere Welt ändert sich in einem immer schneller werdenden Tempo."

Gemeinsam mit Partnern und Kunden blickt Viessmann auf 25 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit in der Türkei zurück. Beim Jubiläumsfestakt in Istanbul standen nicht nur die wichtigsten Meilensteine dieser Erfolgsgeschichte – zuletzt die Gründung des Werks in Manisa im Jahr 2013 – im Mittelpunkt. Auch in Zukunft will das Familienunternehmen weiter mit seinen Partnern Lebensräume für künftige Generationen gestalten: Für 2020 ist eine neue Gerätegeneration mit integriertem Internetanschluss geplant. 

25 Jahre nach Gründung von Viessmann Türkei befinde sich die Welt an einem Wendepunkt, sagte Max Viessmann anlässlich der Jubiläumsfeier in Istanbul. „Von unseren Entscheidungen hängt es ab, wie kommende Generationen leben werden.” Diesem geänderten Bewusstsein trage das Unternehmen mit seinem Leitbild Rechnung: „We create living spaces for generations to come”. 

„Unsere Welt ändert sich in einem immer schneller werdenden Tempo”, so der Co-CEO weiter. Dies gelte insbesondere mit Blick auf den Klimawandel. „2019 war das bisher heißeste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Wir müssen uns dieses Problems annehmen, und wir müssen es gemeinsam tun”, bekräftigte Max Viessmann. Die Türkei habe die Notwendigkeit grundlegender Veränderungen erkannt und sich gemeinsam mit der deutschen Regierung zur Reduzierung der CO2-Emissionen, zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Nutzung erneuerbarer Energien verpflichtet. 

Viessmann Türkei werde in diesem Kontext einen wichtigen Beitrag leisten, Lösungen für die anstehenden globalen Herausforderungen zu entwickeln. „Mit einer gelebten Offenheit für Veränderungen und der Begeisterung für die gemeinsame Suche nach Chancen ist die Türkei innerhalb der Viessmann Familie beispielgebend”, so Max Viessmann. Die ersten 25 Jahre seien nur der Anfang gewesen. Mittlerweile sei man tief im Land verwurzelt und habe große Pläne.

Im Fokus steht dabei für CSO Thomas Heim das Integrierte Viessmann Lösungsangebot: „Auch in Zukunft werden wir die richtigen Produkte und Lösungen im Bereich Heizen und Kühlen anbieten und um die Bereiche Wasser- und Luftqualität erweitern. Darüber hinaus werden wir die dazu passenden Konnektivitätslösungen sowie weitere digitale Services und Dienstleistungen anbieten.”

Vom Importeur zum lokalen Produzenten und Exporteur

25 Jahre Erfahrung und Exzellenz im operativen Geschäft haben Viessmann Türkei zu einem der führenden Akteure im Bereich Climate Solutions werden lassen. Wichtigster Meilenstein auf diesem Weg war die Einweihung des Werks Manisa 2013 mit einer Investition im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. „Vom ersten Tag haben wir die in der Türkei gefertigten Produkte auch ins Ausland geliefert”, sagte Dr. Celalettin Çelik, Geschäftsführer Viessmann Türkei. „So haben wir uns von einem Importeur zu einem lokalen Produzenten und Exporteur entwickelt.” Aktuell gehen rund 70 Prozent der in Manisa gefertigten Gas-Wandgeräte in den Export. 

Viessmann verfügt in der Türkei über rund 300 Mitarbeiter in Produktion und Vertrieb. Neben der Produktion in Manisa und der Vertriebszentrale in Istanbul betreibt das Unternehmen zehn regionale Niederlassungen und beliefert mehrere hundert Partner sowie mehr als 300 Servicestellen. „Besonders stolz sind wir darauf, dass wir hier in der Türkei ein nahtloses Lieferanten-Ökosystem aufgebaut haben”, so Dr. Çelik weiter. Zur positiven Entwicklung gehöre auch die Integration der F&E-Aktivitäten am Standort Manisa.

Auch in Zeiten konjunktureller Schwankungen blickt Viessmann Türkei deshalb optimistisch in die Zukunft. 2019 konnte das Unternehmen in schwierigem Umfeld Marktanteile gewinnen, für 2020 wird mit einem spürbaren Wachstum gerechnet.

Alle News von Viessmann Werke GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  06452 -70-0

Viessmann Werke GmbH & Co. KG
Viessmann Werke GmbH & Co. KG
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben