Denkschubser   |   

Wer informiert ist, bleibt nicht ruhig.    Nobert Stoffel

14.12.2019

Meldung

15.11.2019: Die SHK-Zukunft beginnt jetzt

SHK Essen 2020 mit vielen neuen innovativen Angeboten
Bild: Rainer Schimm & Messe ESSEN

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Für das SHK-Handwerk ist die SHK ESSEN ein Großereignis, dass in jeden Kalender gehört. Vom 10. - 13. März 2020 finden alle Mitarbeiter/innen von SHK-Betrieben auf der SHK Messe in Essen Themen, Trends und Produktneuheiten, die ihren SHK-Alltag bestimmen. Der Fachverband SHK NRW als ideeller Träger der Messe, präsentiert dabei insbesondere Inhalte, die schon bald die Zukunft der SHK-Branche beeinflussen dürften.   

Neuer Kooperationspartner

Die Kooperation mit der figawa - Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. bietet in Essen neue Themenschwerpunkte in Sachen Trinkwasser, europäischer Normung und Hygiene. Der neue „Treffpunkt Trinkwasser“ der figawa in Halle 5 hält für interessierte Wasserprofis spannende Themen rund um die Wasseranwendungen an allen vier Messe-Tagen bereit.

Zukunft Wasserstoff

„Als Antrieb und Energiequelle steht Wasserstoff bei uns erstmals im Fokus der Aufmerksamkeit“, so Hauptgeschäftsführer des Fachverbands SHK NRW, Hans-Peter Sproten. „In Zeiten der Klimadiskussion zur Energiewende müssen unterschiedliche Lösungswege betrachtet werden. Wasserstoff ist einer davon. Das Thema steht auch hinsichtlich der damit verbundenen Montagetechniken unmittelbar vor unserer Tür“. Entsprechend wurde dem Thema „Wasserstoff-Praxis im Dialog“ erstmalig ein eigener Ausstellungs- und Beratungsbereich in der Galeria der Messe Essen eingerichtet. Interessierte Besucher kommen hier mit Anbietern innovativer Wasserstoff-Technologien direkt in Kontakt.

In Bewegung bleiben

Im Zuge von Diesel-Diskussionen und -fahrverboten muss sich auch das SHK-Handwerk Alternativen überlegen. Das Umweltthema nimmt an Fahrt auf und wird über kurz oder lang massive Änderungen nach sich ziehen, die nicht nur die Fahrzeuge der SHK-Betriebe betreffen. Wer klug ist, baut vor und nimmt auf der Messe die neusten Ideen und Anregungen zur SHK Mobilität mit in sein Unternehmen. Das Gesamtpaket ist durchaus groß: neben Fuhrparkmanagement, alternativen Antrieben oder Lademöglichkeiten stehen Zweiräder und Lastenfahrzeuge zum „Anfassen“ bereit und bieten in der neu gestalteten Galeria auf der SHK ESSEN interessante Einblicke in ein hochaktuelles Thema.

Warum lüften?

Das Forum für Wohnungslüftung ist ein Thema, dass der Fachverband SHK NRW gemeinsam mit den Partnern des BDH, FGK und des ZVSHK in Angriff genommen hat. An allen vier Tagen thematisieren die Referenten in Halle 2 am Stand 2C30 in gut zwei Stunden spannende Informationen rund um das Thema Lüftung. Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeit, an einem Rundgang speziell im Bereich Wohnungslüftung teilzunehmen.

Innovative Ideen

Der ständige Wandel in der SHK-Branche, vor allem im digitalen Segment weckt die Kreativität. Die SHK ESSEN bietet erstmals Start ups in Halle 1 eine eigene Plattform, um ihre Lösungsansätze beispielsweise in den Bereichen Digitalisierung, Smart Home oder Energiemanagementsysteme speziell für den SHK-Einsatz zu präsentieren. Besucher erhalten Einblick in innovative Systeme, die zukünftig ihren täglichen Arbeitseinsatz erleichtern können.

Bildung als zentrales Thema

Mit einem zweitägigen Bildungskongress an den ersten beiden Messetagen, schafft der Fachverband SHK NRW einen neuen Ansatz im Rahmen der SHK ESSEN. Die drängenden Fragen in Aus- und Weiterbildung werden hier erstmalig gemeinsam mit Partnern, u. a. mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung thematisiert und zukunftsweisende Lösungen erarbeitet. Der neu eingerichtete Campus SHK Bildung in Halle 2 bündelt Bildungspartner aus den unterschiedlichsten Bereichen: Techniker- und Meisterschulen präsentieren ebenso ihr Angebot wie Institutionen aus Handwerk, Forschung und Wissenschaft. Hier entsteht ein Treffpunkt, an dem Netzwerke geflochten und Informationen ausgetauscht werden.

Jugendliche begeistern

Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen und Berufsschulen sind auf der SHK ESSEN herzlich willkommen: Mit seiner AZUBI-Lounge und einer spannenden Rallye sollen die Nachhaltigkeit und das Umweltbewusstsein innerhalb des SHK- Handwerks erlebbar werden. Sämtliche in Frage kommenden Schulen in NRW sind vom Fachverband SHK NRW eingeladen, um klimaschonende Heizungs- und Lüftungstechnik, barrierefreie Bäder und andere zukunftsorientierte Techniken einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Monteurtage und Frauen im SHK-Handwerk

Profi Know-how für Monteure und für Frauen im SHK-Handwerk runden ein frisches, exklusives und anspruchsvolles Programm mit hochkarätigen Veranstaltungsseminaren im Rahmen der SHK ESSEN ab. Ob Büro-Profi oder Expert-Monteur. Hier lernen Profis von Profis.

„Messe- Rundgänge“

Das nochmals erweiterte Angebot richtet sich u. a. an Architekten, Planer oder Betreiber, die sich mit SHK-Technik auseinandersetzen. Die Messerundgänge eröffnen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkte wie Design, Technik, Trends oder Innovationen den Zielgruppen neue Einblicke in lukrative Geschäftsfelder.

Die SHK ESSEN öffnet vom 10. – 12.03.2020 von 09:00 bis 18:00 Uhr Ihre Tore. Am 13.03.2020 stehen die Aussteller vom 09:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung.

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben