Denkschubser   |   

Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf-es kommt nur auf die Entfernung an.    Ebner-Eschenbach

19.11.2019

Meldung

06.11.2019: BEULCO gewinnt den Digital Champions Award 2019

Am vergangenen Dienstag wurde der Award, eine Initiative der Telekom Deutschland und der Wirtschaftswoche, im Rahmen der Digital X 2019 in Köln vergeben.

Der Preis hat in den letzten Jahren auch wirtschaftspolitisch an Bedeutung gewonnen – aus diesem Grund ist Schirmherr der Verleihung kein anderer als  Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, der in einer persönliche Botschaft an die Unternehmen nochmals die Bedeutung des Mittelstandes für die deutsche Wirtschaft betonte und sich bei den nominierten Unternehmen für die Leistung bedankte.

Um 13:50 Uhr hatten das lange Warten und die Aufregung der letzten Wochen ein Ende, als Hagen Rickmann, Geschäftsführer des Geschäftskundenbereichs der Deutschen Telekom, verkündete: „es ist die BEULCO GmbH & Co. KG“.

Ein Gänsehautmoment auch für Gesellschafter Axel Beul: „Wir haben eine Auszeichnung, einen Award, bekommen, den ich in dieser Form vor fünf Jahren nicht für möglich gehalten hätte. Es ist eine Bestätigung, die uns zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit der neuen Ausrichtung des Unternehmens gehen wir weiter in Richtung Zukunft. Wir haben keine Mühen geschont und uns zielstrebig der sehr anspruchsvollen Herausforderung  gestellt. Dies konnte nur gelingen, wenn alle Mitarbeiter von Beulco daran teilnehmen und diese auch tatkräftig unterstützen. Ich ziehe den Hut vor diesen Mitarbeitern und kann einfach nur Danke für das Geleistete sagen. Ich bin stolz auf euch.“

Auf der Bühne verkündete Geschäftsführer Jürgen Christian Schütz zunächst seinen Dank an die komplette Belegschaft in Attendorn, denn hinter diesem Preis steht das komplette Team aus 180 Mitarbeitern.

BEULCO hat den Preis in der Kategorie „Transformation Mittelstand“ erhalten. Die Jury hat sich für das Attendorner Unternehmen entschieden, da es die gesamte Unternehmensstrategie unter das Thema Digitalisierung gestellt hat – durch die gesamte Organisation hindurch. Beeindruckt hat auch, dass Beulco den Schritt in einer solchen „old economy“, also einem so alten, analogen Wirtschaftszweig wie der Wasserversorgung, gewagt hat, neue Schritte zu gehen.

Die Unternehmensstrategie BEULCO2025 beschäftigt sich mit Digitalisierungsthemen der Produktion, Prozesse, Produkte und des Vertriebs. Im Mittelpunkt stehen aber auch und vor allem die Mitarbeiter. Geschäftsführer Schütz hat früh erkannt, dass diese wesentliche Veränderung für das Unternehmen auch eine Veränderung des Führungssystems benötigt. Aus diesem Grund hat BEULCO bereits vor zwei Jahren angefangen, einen Weg zu erarbeiten, wie der Wandel in eine neue, agile Art der Führung gelingen kann. .„Als mittelständisches Unternehmen eine agile Transformation so ganzheitlich und strukturiert anzugehen, ist sehr besonders“, resümiert Prof. Dr. Karin Schnitker, welche den Prozess von Anfang an begleitet.

„Warum machen wir das eigentlich?“ fragte Ina Scheppe, Leitung Marketing bei BEULCO, das Publikum am Dienstag. „Weltweit sind nur 2,5% des weltweiten Wasseraufkommens Trinkwasser – und davon nur 0,008% für uns leicht zugänglich.“ Der weltweite Wasserverbrauch wird weiter ansteigen – gleichzeitig schwinden die Wasserressourcen. „Unser Anspruch ist es, mit unseren Lösungen den Menschen auf der Welt Zugang zu sauberem und vor allem bezahlbaren Trinkwasser zu ermöglichen“.

Mit diesem Anspruch geht BEULCO nun weiter in Richtung Zukunft.

Alle News von BEULCO GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  02722 695-0

BEULCO GmbH & Co. KG
BEULCO GmbH & Co. KG
Kölner Str. 92
57439 Attendorn
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben