Denkschubser   |   

Man muss sich dauernd beherrschen, um die Beherrschung nicht zu verlieren: auch das ist Streß.    G. Uhlenbruck

18.11.2019

Meldung

24.10.2019: IFH/Intherm 2020: optimal vernetzt

Vom 21. bis 24. April 2020 trifft sich die SHK Branche auf der IFH/Intherm in Nürnberg. Handwerker, Industrie, Planer und Architekten bekommen alle zwei Jahre die Chance, sich konzentriert über Neuheiten und Produktneuerungen zu informieren und sich im persönlichen Kontakt fachübergreifend auszutauschen.

Neue Produkte, fachübergreifende Gespräche und Wissensupdate - gerade im digitalen Zeitalter, in dem Informationen immer und überall Verfügbar sind, bietet die IFH/Intherm ihren Besuchern entscheidende Vorteile, um den Geschäftserfolg langfristig zu sichern. Produkte von rund 600 Ausstellern gibt es in acht Messehallen zum direkten Vergleich.

Details zu Montage, Einbindung in die Haustechnik und Wartung können direkt besprochen werden. Dazu gibt es ein umfassendes Kongressprogramm. In den Fachforen DIGITAL OPTIMIERT, Forum Handwerk und Forum Energieeffizientes Bauen liefern Experten in Vorträgen und Diskussionsrunden Informationen, Denkanstöße und Ideen, die sofort im eigenen Betrieb umgesetzt werden können. Besonders wichtig sind auch die persönlichen Gespräche mit Kollegen und Geschäftspartnern - die IFH/Intherm dient als Austauschplattform, um sich in der SHK-Branche erfolgreich zu vernetzen.

Das IFH/Intherm Kongressprogramm - informativ und inspirierend

Digitalisierung, Prozessoptimierung, Gebäudeautomation, Wärmewende, Raumklima und Nachhaltigkeit, Baddesign, Gesundheitsmanagement, Kundenbindung und Mitarbeitergewinnung - die Themen in den Fachforen der IFH/Intherm sind vielfältig, decken das gesamte Spektrum der SHK-Branche ab und zeigen neue Trends auf. In kompakten 20-minütigen Vorträgen können die Messebesucher in den drei Fachforen DIGITAL OPTIMIERT, Forum Handwerk und Forum Energieeffizientes Bauen täglich zwischen 9 und 16 Uhr ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen. Dazu gibt es 60-minütige Highlight-Vorträge wie zum Beispiel von Jörg Mosler. In seinem Impulsvortrag bietet er inspirierende Informationen und Tipps zum Aufbau einer Arbeitgebermarke, zu Mitarbeitergewinnung und Fachkräftebindung.

IFH/Intherm positioniert sich mit neuem Untertitel

Vernetzung steht bei der IFH/Intherm 2020 im Mittelpunkt: Nicht nur Kontakte, Informationen und Produkte entfalten im idealen Zusammenspiel auf der Messe ihr ganzes Potenzial, auch im Haus der Zukunft sind die Bereiche Heizung, Klima und Erneuerbare Energien durch ein digitales Netzwerk miteinander verbunden. Diese Vernetzung kommt im neuen Untertitel der IFH/Intherm als Fachmesse für „Sanitär, Haus-und Gebäudetechnik“ zum Ausdruck.

Informationen zur Messe

Die IFH/Intherm findet von Dienstag bis Freitag, 21. bis 24. April 2020, von 9 bis 18 Uhr in acht Hallen des Messezentrums Nürnberg statt. Neben den Eingängen Süd und Ost ist neu auch der Eingang Süd-Ost geöffnet. Tickets sind für 19 Euro im Internet erhältlich (Schüler / Studenten: 9 Euro), das Ticket für zwei Tage kostet 35 Euro. Weitere Informationen unter www.ifh-intherm.de.

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben