Denkschubser   |   

Subventionen: wirtschaftspolitischer Denkmalschutz.    Helmar Nahr

12.11.2019

Meldung

22.10.2019: 16. Fachsymposium „Gebäudetechnik und Hygiene“ des Deutschen Fachverbandes für Luft- und Wasserhygiene e.V. am 23. und 24. Oktober in Kassel

Seit 2004 richtet der Deutsche Fachverband für Luft- und Wasserhygiene e.V. (DFLW) das Fachsymposium für „Gebäudetechnik und Hygiene“ aus. Seither fand die zweitägige Veranstaltung immer im Oktober und immer an einem Donnerstag und Freitag statt.

In diesem Jahr veranstaltet der DFLW e.V. erneut ein Fachsymposium. Doch erstmals an einem Mittwoch und Donnerstag im Oktober. „Trotz der stetig wachsenden Teilnehmerzahlen werden wir in diesem Jahr ein verändertes Konzept anbieten“, berichtet Geschäftsführer Winfried Hackl. „Aus unserer Sicht ist es an der Zeit, das bisher bekannte Konzept zu modernisieren und so für noch mehr Teilnehmer zugänglich zu machen. Wir haben dazu viele Gespräche im Vorstand geführt, Umfragen der Teilnehmer aus den Vorjahren ausgewertet und verschiedene Neukonzeptionen ausgearbeitet. Die Veranstaltungstage auf Mittwoch und Donnerstag zu legen ist dabei nur eine der Änderungen zu den Vorjahren, erklärt Winfried Hackl weiter.

Natürlich gibt es weiterhin viele topaktuelle Vorträge von namhaften Referenten aus den Bereichen der Trinkwasser- und Raumlufthygiene. Doch in diesem Jahr werden die Teilnehmer erstmals nicht alle gemeinsam an allen Vorträgen teilnehmen. Winfried Hackl: „Es wird übergeordnete Beiträge von Referenten geben, aber auch ganz fachspezifische, in denen sich jeweils die Teilnehmer in dem jeweiligen FORUM  Trinkwasser- oder dem FORUM Raumlufthygiene getrennt einfinden. Darüber hinaus setzen wir einen noch größeren Schwerpunkt auf die Diskussionsmöglichkeiten unter den Fachleuten. In den Podiumsdiskussionen werden Sie die Möglichkeit bekommen, in gezielten Kurzvorträgen aus der Praxis zu berichten und so in den direkten Dialog mit anderen Teilnehmern zu treten. Durch diesen direkten Austausch haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, noch mehr Know-How mitzunehmen, davon sind wir überzeugt.“

Der DFLW e.V. richtet das diesjährige Symposium am 23. und 24. Oktober in Kassel aus.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie im Anhang oder unter: https://www.dflw.info/termine_fachsymposium.html

Über Ihre Zusage würden wir uns sehr freuen.



Benötigte Programme
Zum Betrachten von Pdfs benötigen Sie den Acrobatreader.
Get Adobe Reader
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben