Denkschubser   |   

Es gibt nur drei Methoden, um leben zu können: betteln, stehlen oder etwas leisten.    de Mirabeau

14.11.2019

Meldung

16.10.2019: Eine neue Heizung? Aber sicher.

Heizen ist künftig aus verschiedenen Gründen ein diskussionswürdiges Thema. Bei der Wahl des richtigen Heizsystems spielen Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit gleichermaßen eine wichtige Rolle.

Spätestens wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, sorgt die Heizung zuhause für Behaglichkeit. Denn wer friert, fühlt sich nicht wohl – ebenso, wenn man ständig die nächste Energiekostenabrechnung im Hinterkopf hat. Eine gute Heizung berücksichtigt für den Bewohner also beides: den Wohlfühlfaktor und den Kostenfaktor.

Doch bei der Wahl der richtigen Anlage stellt sich zum einen die Systemfrage. Die Auswahl an Energieträgern ist riesig: von der Gas- oder Öl-Heizung, über Wärmepumpe und Solarthermieanlage inkl. Speicher bis hin zum Blockheizkraftwerk. Darüber hinaus lassen sich die verschiedenen Systeme kombinieren.

Zum anderen zwingt die Bundesregierung Verbraucher mit dem jüngsten Klimapaket-Maßnahmen zum Handeln, denn ab 2026 soll der Einbau von neuen Ölheizungen nur noch als hybride Anlagen zugelassen werden. Immerhin, wer seine alte Ölheizung gegen ein klimafreundlicheres Modell austauscht, soll eine Kostenförderung von bis zu 40 Prozent erhalten.

Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit: Nachhaltige Energiegewinnung mit großem Sparpotenzial bietet sich den Verbrauchern auch durch einen Wärmeliefervertrag (Contracting). Dabei übernimmt das Energiedienstleistungsunternehmen (Contractor) die Energieversorgung des Kunden (Contractingnehmer) während der vereinbarten Vertragslaufzeit in alleiniger Verantwortung. Der Contractor ist wirtschaftlicher "Eigentümer" der Anlage. Er plant, finanziert und errichtet das Heizsystem, oder übernimmt eine beim Kunden bereits vorhandene Anlage. Außerdem wartet er sie, setzt sie bei Bedarf instand oder erneuert sie gegebenenfalls. Die gesamten Aufwendungen des Contractors zahlt der Kunde über den Grund- und Arbeitspreis für den Energieverbrauch.

„Die Frage ist primär nicht, ob Contracting wirtschaftlicher für den Kunden ist, sondern ob dieser bereit ist, sich fest an einen Energie-Dienstleister zu binden und somit in den meisten Fällen für die angebotenen Leistungen einen Aufpreis zu zahlen“, gibt Peter Tornow, Geschäftsführer von interdomus Haustechnik, zu bedenken. Gemeinsam mit seinen Partnern bietet interdomus seinen Gesellschaftern ein alternatives Contracting an. „Freie Produktwahl, keine Restwertzahlungen und eine 100-prozentige Funktionsgarantie sind nur drei Vorteile, die das Angebot für Fachhandwerker und Endverbraucher wirtschaftlich kalkulierbar und somit höchst attraktiv machen“, unterstreicht Peter Tornow das Angebot. „Und: der Endverbraucher ist wirtschaftlicher Eigentümer und hat keinen „Mieter“ im Keller.“

Herzstück des Angebots vom Branchenexperten ist die exklusive Funktionsgarantie. Diese stellt die Funktion für das gesamte Primärenergiesystem sicher und besteht neben der gesetzlichen Gewährleistungsfrist für bis zu 10 Jahre. Über die Funktionsgarantie abgedeckt sind alle nach deutschen Normen zugelassenen Anlagen-Komponenten, von der Gasheizung, der Solarthermieanlage inkl. Speicher bis hin zur Kraft-Wärme-Kopplung. Von der Absicherung ausgenommen ist das Sekundärenergiesystem sowie Verschleißteile und Schäden, die durch unsachgemäße Nutzung verursacht wurden wie auch Schäden, die bereits durch die Gebäudeversicherung abgedeckt sind. Die interdomus 10 Jahre-Funktionsgarantie kann bis maximal 72 Monate nach Inbetriebnahme des neuen Wärmeerzeugers abgeschlossen werden. Neben den Material- und Arbeitskosten werden sogar bis zu 1.000 Euro in Folge von technischen Konstruktionsverbesserungen übernommen.

„Wir sind stolz, unseren mehr als tausend Gesellschaftern dieses ökologisch und wirtschaftlich nachhaltige Angebot machen zu können“, hebt Peter Tornow hervor. „Die ersten Reaktionen unserer Partner und deren Kunden zeigen, dass wir mit unserem alternativen Non-Contracting eine echte Alternative geschaffen haben.“

Informationen zur 10-Jahre-Funktionsgarantie und über interdomus Haustechnik erhalten Sie unter https://www.interdomus.de/



Benötigte Programme
Zum Betrachten von Pdfs benötigen Sie den Acrobatreader.
Get Adobe Reader

Alle News von Interdomus Haustechnik GmbH & Co. anzeigen


Telefon:  06103-391 0

Interdomus Haustechnik GmbH & Co.
Interdomus Haustechnik GmbH & Co.
Sanitär Heizung Klima KG
Frankfurterstraße 155
63303 Dreieich
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben