Denkschubser   |   

Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf-es kommt nur auf die Entfernung an.    Ebner-Eschenbach

19.11.2019

Meldung

12.10.2019: Einladung zum BVF-Symposium am 13. und 14. November 2019 in Würzburg

#flaechenheizungforfuture – wie die Energiewende gelingen kann
Bild: Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V., Dortmund

Klimawandel und Energiewende – einer der beiden Begriffe wird voraussichtlich zum „Wort des Jahres 2019“ gewählt. Das allseits bewegende Thema steht auch beim diesjährigen BVF-Symposium am 13. und 14. November in Würzburg im Mittelpunkt. Axel Grimm, Geschäftsführer des Bundesverband Flächenheizung und Flächenkühlung BVF e. V, wird neben aktuellen Entwicklungen in der Heizungsbranche gemeinsam mit hochkarätigen Referenten die Herausforderungen und Möglichkeiten einer gelingenden Energiewende beleuchten.

Am 13. November startet die Veranstaltung mit der offiziellen Begrüßung der Teilnehmer durch den BVF-Vorstandsvorsitzenden Ulrich Stahl. Der Abend geht mit einem ungezwungenen Abendessen im Restaurant Backöfele weiter und bietet die Möglichkeit, innerhalb der Branche Kontakte zu pflegen bzw. zu erweitern. Am Folgetag erwarten die Gäste zahlreiche Fachvorträge sowie Einblicke in eine mögliche Zukunft:

Prof. Dr. Bernd Hirschl thematisiert die Herausforderungen der Wärmewende, insbesondere im Bestand. Der Übergang der DIN V 4108-6/DIN V 4701-10 zur DIN V 18599 wird von Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz erläutert. Dieser referiert auch zur Wirtschaftlichkeit und Effizienz elektrischer Flächenheizungen mit angeschlossenen Photovoltaiksystemen, die das ITG Dresden im Rahmen einer aktuellen Studie untersucht hat.

Des Weiteren stellt Klaus Russell-Wells neue Wege in der Wissenschaftskommunikation vor. Er betreibt mit großem Erfolg die Seite www.joul.de und gewährt den Teilnehmern einen Einblick in seine Sichtweise zur energetischen Wende. Neue Kommunikationswege werden zudem von Inga Lill-Kuhne und Dr. Michael Marmann vorgestellt, die mit ihrer Plattform www.ecolearn.de Webinare und weitere Möglichkeiten zur Wissensvermittlung in der Baubranche anbieten. Der Tag endet mit der Verleihung des „BVF-Award 2019“.

Die Veranstaltung findet im Congress Centrum Würzburg (CCW), Kranenkai 34, 97070 Würzburg statt. Nähere Informationen zu den Kosten und zur Buchung finden Interessierte auf www.flaechenheizung.de/bvf-symposium-2019. Buchungen sind ebenfalls unter infoflaechenheizung.de willkommen.

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben