Denkschubser   |   

Lieber zweimal Dividende erhalten als einmal die Bilanz sehen.    unbekannt

23.10.2019

Meldung

03.10.2019: 2. TGA-Wirtschaftsforum - "Partnering - BIM - ökonomische Zwänge: Die TGA vor neuen Herausforderungen"

Auf Initiative des BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. wird im November 2019 das zweite interdisziplinäre TGA-Wirtschaftsforum durchgeführt. Die Veranstaltung findet am 19. und 20. November 2019 im Maritim Hotel in Frankfurt am Main statt.

Das Faltblatt zum TGA-Wirtschaftsforum Bild: BTGA e.V.

Das TGA-Wirtschaftsforum dient dazu, den Dialog und die Kommunikation zwischen der Technischen Gebäudeausrüstung, dem Projektmanagement und der Projektsteuerung auf wirtschaftlicher und juristischer Ebene zu intensivieren. In Form von Impulsvorträgen, Referaten und Podiumsdiskussionen werden aktuelle Themen des Baugeschehens behandelt, unter anderem "Partnering - Neue Zusammenarbeitsmodelle am Bau", "BIM - Was fehlt und/oder verhilft in der TGA zum Durchbruch?" und "Kluft zwischen Energieeffizienz, Bezahlbarkeit und IEQ". Im Dialog werden auch kritische Punkte diskutiert, beispielsweise die Frage "Berliner Regierungsbauten - abschreckendes Beispiel für 'bezahlbares Bauen?'". Als Referenten und Diskussionspartner konnten Experten aus unterschiedlichen Disziplinen gewonnen werden.

Unter der Federführung des BTGA wird das TGA-Wirtschaftsforum vom FGK - Fachverband Gebäude-Klima e.V. und dem Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e.V. mitgetragen. Als weitere Partner wirken mit: Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, 1. Wissenschaftliche Vereinigung Projektmanagement e.V., Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. und Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Die Teilnahmegebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt pro Person 185,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Mitglieder der BTGA-Organisation und der Träger- bzw. Partnerverbände erhalten einen Rabatt von 25,00 Euro.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter tga-wirtschaftsforum.de.



Benötigte Programme
Zum Betrachten von Pdfs benötigen Sie den Acrobatreader.
Get Adobe Reader
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben