Denkschubser   |   

Wer nicht mehr weiß, wo ihm der Kopf steht, könnte ihn bereits verloren haben.    Rupert Schützbach

15.09.2019

Meldung

05.09.2019: Mitsubishi Electric: Wärmeversorgung - für jede Anwendung das passende System

Wärmekonzepte von 4 kW bis 3 MW auf Strombasis - Brennwert plus Solarthermie kann Anforderungen nicht mehr erfüllen - Breite und kompetente Planerunterstützung

Von 4 kW bis 3 MW Heizleistung reicht das Lösungsspektrum von Mitsubishi Electric für die Heizwärme- und Warmwasserversorgung – alles auf der Basis erneuerbarer Energieträger. Abbildung: Mitsubishi Electric

Mitsubishi Electric bietet von 4 bis 3.000 kW Heizleistung eine breite Produktpalette mit durchdachten Lösungskonzepten für die Wärmeerzeugung. Im Rahmen der ISH 2019 in Frankfurt am Main stellte das Ratinger Unternehmen die Möglichkeiten dieser enormen Skalierbarkeit seiner Anlagen vor. „Strombasierte Lösungen in der Wärmeerzeugung werden zum Standard in der technischen Gebäudeausrüstung“, beschreibt dazu Dror Peled, General Manager Marketing Mitsubishi Electric, Living Environment Systems. „Spätestens durch die letzte Verschärfung der Energieeinsparverordnung EnEV sind fossile Energieträger endgültig keine Alternative für die Zukunft mehr. Vielmehr sind Energieträger aus erneuerbaren Quellen gefragt – und hier spielt Strom eine besondere Rolle.“

Wenn zum 26. September 2019 die Ökodesign- und Energielabel-Richtlinien angepasst werden, sind es ausschließlich Wärmepumpen, die noch die höchste Energieeffizienzklasse A+++ erreichen können. Selbst die Kombination aus Brennwertkessel und thermischer Solaranlage kann die EnEV Anforderungen nicht mehr erfüllen. „Das stellt Fachplaner vor große Herausforderungen in der Planung der Wärmeversorgung von Gebäuden. Genau hier bieten wir nicht nur Lösungskonzepte, sondern auch ein erfahrenes Team an Planerberatern, die objektspezifische Unterstützung leisten“, so Peled weiter.

Die Basis des Angebotes bilden hierbei die Wärmepumpen der Ecodan Serie mit einer Einzel-Heizleistung bis zu 23 kW. In der standardmäßigen Kaskadenlösung können mit diesen Luft/Wasser-Wärmepumpen bereits beachtliche 138 kW Heizleistung erzielt werden. Das ist einmalig in der Branche. Und weil jedes Objekt andere Voraussetzungen bietet, rüstet Mitsubishi Electric seine Modelle mit unterschiedlichen invertergeregelten Kältemittelverdichtern aus – vom Eco-Inverter über den Power-Inverter bis hin zum patentierten Zubadan Inverter. Die Invertertechnologie überzeugt mit ihrer punktgenauen Leistungsanpassung der Geräte an den jeweiligen Bedarf. Mitsubishi Electric blickt als einer der wenigen weltweiten Entwickler und Hersteller von Kältemittelverdichtern auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurück, die in alle Klima- und Heiztechnik-Produkte unmittelbar einfließt.

Umfassende Zubehörangebote ermöglichen eine komplette Umsetzung des Ecodan Wärmepumpen-Konzeptes unter Berücksichtigung der Wünsche des Bauherren und der Anforderungen des jeweiligen Gebäudes. Optional sind die vielfältigen Möglichkeiten der Fernüberwachung sowie Anbindung an übergeordnete Gebäudeleittechnik nutzbar.

Wo das Leistungsspektrum der Ecodan Wärmepumpen endet, kommen die Großwärmepumpen von Climaveneta - einer Produktmarke der Mitsubishi Electric Gruppe - zum Einsatz. Die luft- oder wassergekühlten, reversiblen Systeme leisten eine zuverlässige Versorgung mit Wärme und Kälte in großen Leistungsbereichen. Sie decken ein großes Leistungsspektrum bis in den Megawattbereich ab. Die volle Integrationsmöglichkeit der Wärmeerzeuger ist direkt mit an Bord. Der W3000 TE-Regler ermöglicht eine Einbindung in die Gebäudeleittechnik mit den unterschiedlichsten Protokollen. Egal ob Gewerbe, Büro oder Hotel – die Großwärmepumpen bieten genau konzipierte und angepasste Lösungen.

Alle News von Mitsubishi Electric Europe B.V. anzeigen


Telefon:  02102 - 486-0

Mitsubishi Electric Europe B.V.
Mitsubishi Electric Europe B.V.
Living Environment Systems
Mitsubishi-Electric-Platz 1
40882 Ratingen
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben