Denkschubser   |   

Zur Tugend, wie man zu sagen pflegt, ist eigentlich keiner recht aufgelegt.    Wilhelm Busch

20.06.2019

Meldung

11.06.2019: REHAU ergänzt das System um weitere Lösungen

Zuwachs bei der RAUTHERM SPEED Klettfamilie

Das Klettsystem RAUTHERM SPEED überzeugt mit einer besonders kraftschonenden und bis zu 30 Prozent schnelleren Montage durch nur eine Person. Copyright: REHAU

REHAU erweitert die Systemfamilie RAUTHERM SPEED um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz, für die Sanierung und für eine EnEV konforme Installation.

Die RAUTHERM SPEED silent Systemplatten vereinen die Vorteile der Kletttechnologie mit den Materialeigenschaften von Mineralwolle. Copyright: REHAUUm den Baustellenalltag zu erleichtern, bietet REHAU für die Verlegung von Flächenheizungen und -kühlungen mit dem Klettsystem RAUTHERM SPEED eine stimmige Lösung. Es überzeugt mit einer besonders kraftschonenden und bis zu 30 Prozent schnelleren Montage durch nur eine Person. Zudem punktet die nur drei Millimeter flache Klettmatte, die exklusiv bei REHAU erhältlich ist, mit bis zu 90 Prozent weniger Volumen bei Transport und Lagerung. Um auch für spezielle Anforderungen die richtige Lösung parat zu haben, erweitert REHAU nun die Systemfamilie um drei weitere Highlights: RAUTHERM SPEED silent für Anwendungen mit erhöhten Anforderungen an den Schallschutz, RAUTHERM SPEED plus renova speziell für die Sanierung und RAUTHERM iso SPEED K für eine EnEV konforme Installation der durchlaufenden Zuleitungen bei Warmwasser-Fußbodenheizungen.

RAUTHERM SPEED silent

Für Anwendungen bei denen der Schallschutz eine besondere Rolle einnimmt, hat REHAU die RAUTHERM SPEED silent Systemplatten entwickelt. Sie vereinen die Vorteile der Kletttechnologie mit den Materialeigenschaften von Mineralwolle, die aus dem natürlichen und nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoff Stein hergestellt wird. Es handelt sich um ein offenporiges Material, das hervorragend für die Absorption von Trittschall geeignet ist. So weist RAUTHERM SPEED silent 30-3 einen gemessenen Prüfwert der bewerteten Trittschallminderung von 32 dB nach DIN EN ISO 10140 auf. Die Systemplatten sind damit ideal für Objekte mit gehobenen Trittschalldämmanforderungen geeignet. Da Mineralwolle von Natur aus nicht brennbar ist, zeichnet sich RAUTHERM SPEED silent zudem durch eine geringe Brandlast aus.

Aufgrund der minimalen Gesamtaufbauhöhe ab 16 Millimetern und der Einsetzbarkeit auf unterschiedlichen Untergründen ist RAUTHERM SPEED plus renova ideal für die Gebäudesanierung. Copyright: REHAURAUTHERM SPEED plus renova

Die gelochte Klettmatte RAUTHERM SPEED plus renova stellt zusammen mit dem RAUTHERM SPEED 10 Millimeter Rohr das erste Verbundsystem auf Basis der Kletttechnologie dar. Aufgrund der minimalen Gesamtaufbauhöhe ab 16 Millimetern und der Einsetzbarkeit auf unterschiedlichen Untergründen ist das System ideal für die Gebäudesanierung.

Um die Flächenheizung RAUTHERM SPEED plus renova als Verbundsystem in Sanierungsobjekte einbringen zu können, wurde die Klettmatte mit einer speziellen Lochung versehen. Durch die unterseitige Klebebeschichtung kann die RAUTHERM SPEED plus renova Klettmatte auf nahezu jedem Untergrund, wie zum Beispiel vorhandenem Bestandsestrich, keramischen Bodenbelägen oder Holzböden innerhalb von Gebäuden verlegt werden. Dank der speziellen Lochung der Matte geht die Nivellierausgleichsmasse einen festen Verbund mit dem Untergrund ein. Abhängig davon, welche Nivellierausgleichsmasse verwendet wird, ist die Fläche bereits nach 90 Minuten wieder begehbar. Das System ist so konzipiert, dass die Bildung von Lunkern in der Ausgleichsmasse vermieden wird.  Da sich die Klettmatten ohne Überlappungen verlegen lassen, entfällt das bei herkömmlichen Verbundsystemen übliche, zeitaufwendige Ausrichten und Zusammenstecken der Verlegeplatten.

EnEV konforme Installation

Mit RAUTHERM iso SPEED K präsentiert REHAU eine neue Lösung, mit der eine EnEV konforme Installation der durchlaufenden Zuleitungen bei Warmwasser-Fußbodenheizungen ermöglicht wird und dadurch die Anforderung an die Regelbarkeit von Räumen mit einer Nutzfläche größer sechs Quadratmetern erfüllt.

Mit RAUTHERM iso SPEED K präsentiert REHAU eine neue Lösung, mit der eine EnEV konforme Installation der durchlaufenden Zuleitungen bei Warmwasser-Fußbodenheizungen ermöglicht wird. Copyright: REHAUDas System zeichnet sich dadurch aus, dass die durchlaufenden Zuleitungen in der Dämmebene installiert werden. Die anschließend aufgebrachte RAUTHERM SPEED plus Matte dient als effektive Abdeckschicht und schützt einerseits im weiteren Bauablauf die installierten Rohrleitungen sowie die zugehörige Dämmung. Andererseits wird der Wärmestrom von den durchlaufenden Zuleitungen zum Raum hin deutlich eingedämmt, was die Regelfähigkeit der Räume ermöglicht. Die Abdeckschicht fungiert als wirkungsvolle Lastverteilschicht, was die Lösungen unempfindlicher gegenüber Punkt- bzw. Einzellasten macht. Zudem bleiben die Trittschalldämmeigenschaften weiterhin erhalten.

Flexibles Herzstück

Herzstück all dieser Verlegesysteme sind die RAUTHERM SPEED K PE-Xa Rohre in der Farbe Orange, die optimal auf den Einsatz in der Flächenheizung/-kühlung abgestimmt sind. Gegenüber herkömmlichen Flächenheizungsrohren profitiert der Fachhandwerker von einer bis zu 30 Prozent geringeren Rohr-Biegesteifigkeit und den daraus resultierenden, noch schnelleren Verlegezeiten. Erhältlich sind die RAUTHERM SPEED Rohre in den Abmessungen 16 x 1,5, 14 x 1,5 und 10,1 x 1,1 Millimeter. Für die Anwendung im REHAU Klettsystem werden die RAUTHERM SPEED Rohre ab Werk mit einem Klett-Hakenband umwickelt.

Weitere Informationen finden Interessierte auch unter  www.rehau.de/rautherm-speed

Alle News von REHAU AG + Co anzeigen


Telefon:  09131 - 92- 50

REHAU AG + Co
REHAU AG + Co
Ytterbium 4
91058 Erlangen
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben