Denkschubser   |   

Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.    Benjamin Franklin

22.09.2019

Meldung

29.05.2019: Viessmann: E-Mobilität wird wichtiger Bestandteil der Lebensräume zukünftiger Generationen

Repräsentative Umfrage zeigt aktuelle Verbraucherbedürfnisse • Für über 80 Prozent ist eine Lademöglichkeit zu Hause wichtigste Voraussetzung für den E-Auto-Kauf • Verbraucher wünschen sich mehr Unabhängigkeit von Stromanbietern

Individuelle Lösungspakete für das Zuhause ermöglichen eine klimaschonende und kostengünstig Strom- und Wärmeproduktion inklusive Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge.

E-Auto ja, aber wo lade ich es? Ob zu Hause oder im öffentlichen Raum, Verbraucher in Deutschland legen Wert auf Schnelligkeit und Komfort beim “Nachladen”. Außerdem wünschenswert: nachhaltig produzierter Strom, am besten direkt im eigenen Zuhause. Doch klimaschonendes Bauen oder Modernisieren ist für viele Deutsche eine überfordernde Aufgabe, nicht zuletzt aufgrund der unübersichtlichen Förderlandschaft.

Mit dem Integrierten Lösungsangebot von Viessmann können Partner aus dem Fachhandwerk ihren Kunden umfassende Beratung und ein passgenaues Lösungspaket bieten.Zu diesem Ergebnis kommt Viessmann, einer der international führenden Hersteller von Energiesystemen, in einer repräsentativen Umfrage, die im Mai 2019 vom Meinungsforschungsinstitut Innofact AG durchgeführt wurde. Pünktlich zum diesjährigen Rennen der FIA Formula E Meisterschaft in Berlin schaut das Familienunternehmen und offizieller Technologiepartner des Panasonic Jaguar Racing Teams auf die Verbraucherbedürfnisse bei E-Mobilität und klimafreundlichem Bauen. Demnach wird E-Mobilität ein wichtiger Bestandteil der Lebensräume zukünftiger Generationen ⎼ insbesondere in den Städten. Mit dem Integrierten Viessmann Lösungsangebot stehen die notwendigen Systeme bereits heute zur Verfügung.

Fehlende Ladeinfrastruktur und Kosten dämpfen Kaufinteresse  

Mehr als ein Viertel der Deutschen (27%) kann sich laut Umfrageergebnissen vorstellen, innerhalb der nächsten sechs Monate in ein eigenes E-Auto zu investieren. Voraussetzung ist für 82 Prozent die Lademöglichkeit zu Hause. Damit liegt diese deutlich vor den Ladesäulen am Arbeitsplatz (61%). Ebenfalls sehr wichtig ist für mehr als die Hälfte der Befragten, dass ihr E-Auto ausschließlich mit nachhaltig erzeugtem Strom “betankt” wird. Die Infrastruktur für eine Wallbox in Kombination mit einem System zur Erzeugung von eigenem “grünem” Strom sollte heute demnach immer ein fester Bestandteil der Gebäudeplanung sein.

Als größte Hürden beim Kauf eines E-Autos nannten die Befragten zu hohe Kosten (48%) bei einer zu geringen Reichweite (40%). Hier kommt die Formel E ins Spiel. Als Testlabor für moderne, hocheffiziente Antriebstechnologie und deren stetige Weiterentwicklung ist sie ein wichtiger Motor für die Mobilität der Zukunft.

Integrierte Energiekonzepte für mehr Unabhängigkeit und Klimaschutz

Das Haus der Zukunft ist nachhaltig. Viessmann bietet alle Komponenten für ein smartes Eigenheim mit regenerativen Energien. Die Anschaffungskosten eines E-Autos lassen sich innerhalb weniger Jahre amortisieren, wenn man zu Hause auf ein integriertes System für die eigene Wärme- und Stromerzeugung setzt. Wer sein Haus nach neuesten energieeffizienten Technologien baut beziehungsweise modernisiert, kann darüber hinaus einen Autarkiegrad von über 90 Prozent erreichen und wird so nahezu unabhängig von Energieversorgern. Dies entspräche dem Wunsch von über 50 Prozent der Befragten. Wird der Strom selbst produziert, gespeichert und zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle wieder abgegeben ⎼ zum Beispiel für das Laden des E-Autos ⎼ lassen sich die Energiekosten auf ein Minimum reduzieren. In Kombination mit der richtigen Förderung wird der finanzielle Vorteil noch größer.

Ein smartes Energiekonzept zu Hause leistet einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung, zur CO2-Reduzierung und damit zum Klimaschutz. Dass dieser zurzeit ganz oben auf der Agenda der Deutschen steht, zeigen die Erwartungen an die aktuellen Europawahlen. Auch in der vorliegenden Umfrage gaben rund 40 Prozent der Befragten an, dass sie sich stärker für den Klimaschutz engagieren und den CO2-Fußabdruck ihres Zuhauses senken möchten.

Die Motivation, etwas zum Klimaschutz beizutragen, ist zwar groß, ebenso groß ist jedoch die Unsicherheit. Laut Umfrage ist die Modernisierung nach modernen Umweltstandards für 53 Prozent der Deutschen eine nahezu unlösbare Aufgabe. Insbesondere die komplexe Förderlandschaft in Deutschland wird von 57 Prozent als zu unübersichtlich empfunden. Verbraucher wünschen sich Klarheit und Orientierung.

Verbraucher suchen Orientierung und maßgeschneiderte Lösungen für ihr Zuhause

Gemeinsam mit Viessmann werden die Partner aus dem Fachhandwerk zu Lebensraumgestaltern. Dank des Integrierten Viessmann Lösungsangebots können sie ihren Kunden intuitive, ganzheitliche Lösungen für ein komfortables und energieeffizientes Zuhause bieten. Es vereint die breiteste Substanz für Produkte und Systeme in der Branche, digitale Services und alle Zusatzdienstleistungen in einer klaren Struktur. Damit ist das Integrierte Lösungsangebot die ideale Grundlage für die umfassende Kundenberatung sowie die Zusammenstellung eines passgenauen Pakets für die Strom- und Wärmeerzeugung im eigenen Zuhause. Der Viessmann Förder-Profi bringt zusätzlich Licht ins Dunkel der von vielen als unübersichtlich wahrgenommenen Förderlandschaft in Deutschland und komplettiert das maßgeschneiderte Lösungspaket.

Werden wir gemeinsam zu Lebensraumgestaltern: formulae.viessmann.de

Sehen Sie im Use Case-Video, wie sich E-Mobilität und maximale Energieeffizienz schon heute unter einem Dach vereinen lassen: youtube.com/Viessmann

Alle News von Viessmann Werke GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  06452 -70-0

Viessmann Werke GmbH & Co. KG
Viessmann Werke GmbH & Co. KG
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben