Denkschubser   |   

Trenne dich nie von deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.    Mark Twain

20.05.2019

Meldung

06.05.2019: Resideo als Partner für Energiesparen und Wärmekomfort

Im Trend: Smarte Temperaturregelung

evohome regelt die Heizung genau nach dem individuellen Bedarf: Dank programmierter Heizzeiten steht die Wärme dann zur Verfügung, wenn sie benötigt wird. Gleichzeitig wird in ungenutzten Räumen die Heizung zurückgefahren – für Energieeinsparungen von bis zu 30 Prozent. Bild: Resideo

Egal, ob Installation einer neuen Heizungsanlage oder Modernisierung eines bestehenden Systems – damit Installateure ihren Kunden den Wunsch nach reduzierten Heizkosten und modernem Wärmekomfort erfüllen können, bietet Resideo Lösungen für eine bedarfsgerechte und effiziente Regelung der Heizung. Das bewährte Honeywell Home Portfolio beinhaltet Mischer und Rohrleitungsarmaturen für die ideale Wärmeverteilung, aber auch intelligente Systeme, die die richtige Temperatur zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stellen und so wertvolle Energie einsparen. Vor allem die leicht zu installierende Einzelraumregelung evohome steht für die Unternehmenskompetenz in den Bereichen Smart Home und energiesparende Heizlösungen.

Die elektronischen Thermostatregler HR92 lassen sich ganz einfach an bestehenden Heizkörpern montieren. Per Funk kommuniziert das zentrale Bediengerät von evohome die programmierten Heizzeiten und Temperaturen für die jeweiligen Räume an die Regler.Leicht installiert – Energieverbrauch reduziert

Das evohome System besteht aus den elektronischen Heizkörperreglern HR92, die sich problemlos an bestehenden Heizkörpern montieren lassen, und einem zentralen Bediengerät mit Touch-Display, das die Heizkörperregler automatisch steuert und auch per App über das Smartphone bedienbar ist. Mithilfe einer intuitiven Menüführung lassen sich Heizzeiten und Temperaturen für jeden Raum programmieren und so genau an den individuellen Bedarf der Bewohner anpassen. Dabei können mehrere Heizkörper eines Zimmers oder auch ähnlich genutzte Zimmer zu Heizzonen zusammengefasst und der gleichen Einstellung zugeordnet werden. Diese bedarfsgerechte Regelung bietet ein Einsparpotenzial von bis zu 30 Prozent der Heizkosten. Da das zentrale Bediengerät per Funk mit den elektronischen Heizkörperreglern kommuniziert, ist keine Verdrahtung notwendig. Deshalb eignet sich evohome auch optimal für die Nachrüstung, wenn ein bestehendes Heizsystem hinsichtlich des Energieverbrauchs optimiert werden soll. Bei gleichzeitig durchgeführtem hydraulischem Abgleich kann sowohl für die hydraulische Einregulierung, als auch für die Nachrüstung mit dem evohome-System eine Förderung von bis zu 30% der Investitionskosten beantragt werden.

Via App kann die smarte Einzelraumregelung evohome auch ganz bequem per Smartphone gesteuert werden. So lässt sich die Heizung zum Beispiel von unterwegs aus einstellen, wenn die Bewohner früher nach Hause kommen. Bild: ResideoIntelligente Technik für optimalen Wärmekomfort

Gleichzeitig ermöglicht Resideo mit der Einzelraumregelung modernsten Wärmekomfort. Denn die Heizung wird nicht nur zum Energiesparen heruntergefahren, wenn Räume nicht genutzt werden, sondern auch rechtzeitig wieder angeschaltet: Dank der programmierten Heizzeiten ist das Bad morgens bereits warm und das Wohnzimmer empfängt nach dem Arbeitstag mit angenehmen Temperaturen, ohne dass dafür der Heizkörperregler manuell verstellt werden muss. Um dabei eine optimale Balance zwischen sparsamem Heizen und optimalem Wärmekomfort zu erreichen, lernt evohome, wie sich die Räume aufheizen. Mit der Optimum Start Technik wird die korrekte Startzeit für den Heizvorgang errechnet, damit die Wunschtemperatur zum eingegebenen Zeitpunkt erreicht ist. Dafür gleicht sich evohome dynamisch mit der Heizungsanlage ab. Ebenfalls komfortabel für den Nutzer: Mit der Total Connected Comfort App (TCC) lässt sich die Wunschtemperatur ganz bequem über das Smartphone steuern. So kann die Heizung von unterwegs aus angestellt werden, wenn die Bewohner mal früher nach Hause kommen.

Mit verschiedenen Sensoren, Meldern und Kameras bietet das Sicherheitssystem evohome security smarten Schutz für das Zuhause. Es lässt sich an die Einzelraumregelung evohome anbinden und über die gleiche App steuern. Bild: ResideoAuf dem Weg zum Smart Home: Verknüpfung verschiedener Bereiche

Damit Installateure auf das Bedürfnis vieler Hausbesitzer nach smartem Schutz für ihr Zuhause eingehen können, lässt sich das Sicherheitssystem evohome security an die intelligente Heizungsregelung anbinden und mit der gleichen App einrichten sowie steuern. Es bietet die Möglichkeit, verschiedene Sensoren, Melder und Kameras genau nach den individuellen Anforderungen zusammenzustellen. Um den Smart Home Gedanken weiterzuverfolgen, kann evohome zudem mit gängigen Smart Home Plattformen wie dem Amazon-Sprachsystem Alexa verknüpft werden und lässt sich auf diese Weise mit anderen Hausbereichen sowie Funktionen verbinden.

Kompetenter Partner für den Installateur

Da das intelligente Wohnen immer mehr zum Trend wird, bietet Resideo weitere smarte Produkte und wird damit zum kompetenten Partner für Installateure, die ihre Kunden zu diesem Zukunftsthema beraten möchten. So stehen der intelligente, programmierbare Thermostat T6 für smarten Heizkomfort, die Sicherheitskameras C1 und C2 sowie der Wasser- und Frostmelder W1 für Sicherheit und Schutz. Sie alle werden über die Honeywell Home App bedient und sind mit anderen Smart Home Plattformen kompatibel.

Alle News von Resideo – Honeywell Home anzeigen


Telefon:  06261 - 81-0

Resideo – Honeywell Home
Resideo – Honeywell Home
Hardhofweg 40
74821 Mosbach
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben