Denkschubser   |   

Die Rede ist die Kunst, Glauben zu erwecken.    Aristoteles

20.07.2019

Meldung

18.04.2019: Schell: Sichert selbsttätig die Trinkwasserhygiene

Innovative Aufputz-Waschtisch-Armatur Walis E von Schell

Eine einzigartige und flexible Lösung von Schell: „Walis E“ ist die elektronische Wandauslauf-Armatur mit Stagnationsspülung. Foto: Schell

Praxistaugliche Lösungen für den bestimmungsgemäßen Betrieb von Trinkwasser-Installationen gehören zur Kernkompetenz von Schell. Dabei steht für den Armaturenspezialist aus Olpe die Gesundheit der Nutzer öffentlicher und halböffentlicher Sanitärbereiche an erster Stelle. Auf der ISH 2019 präsentierte das Unternehmen eine einzigartige Neuheit: „Walis E“, die elektronische Wandauslauf­Armatur, die Wasserstagnation und kritische Temperaturen selbsttätig unterbinden kann.

Walis E macht Hygiene einfach

Die neue Wandauslauf-Armatur „Walis E“ hat Schell auch für Ausgussbecken entwickelt, die sich an endständiger Stelle einer Trinkwasser-Installation befinden, beispielsweise in einem Reinigungs- oder Technikraum. Dort ermöglicht die neue elektronische Armatur nicht nur die berührungslose Entnahme von kaltem oder vorgemischtem Trinkwasser, sondern sie kann in Verbindung mit dem SWS zugleich die wichtige Aufgabe einer eigenständig auslösenden Spülstation übernehmen. In dieser Eigenschaft simuliert „Walis E“ den bestimmungsgemäßen Betrieb und lässt sich hierfür individuell programmieren: Die neue Armatur löst eine Spülung entweder nach definierten Zeitintervallen aus oder aber thermisch gesteuert beim Unter- oder Überschreiten kritischer Trinkwassertemperaturen.

Der mitgelieferte Gehäuse-Montageadapter ermöglicht flexible und einfache Montage - auch bei Aufputz-Rohrinstallation. Foto: Schell Bei der zeitgesteuerten Spülung ist die programmierte Spülmenge dem durch Stagnation gefährdeten Rohrleitungsvolumen entsprechend zu programmieren. Für die thermische Steuerung kommt der optionale PT 1000 Temperatur-Fühler zum Einsatz. Er wird direkt im Gehäuse installiert. Registriert der Fühler eine hygienekritische Temperatur >25 °C, so spült die Armatur.

Walis E als Alternative zur Spülstation

Aufwendige Ringinstallationen erübrigen sich dank der neuen „Walis E“ ebenso wie die bislang vielfach angewandte Praxis, eine zusätzliche Spülstation in unmittelbarer Nähe von endständigen Zapfstellen zu installieren. Auch unter wirtschaftlichen Aspekten punktet der innovative Schell Wandauslauf: „Walis E“ spült immer nur exakt die Wassermenge, die zum Erreichen des bestimmungsgemäßen Betriebs erforderlich ist. Unnötiger Wasserverbrauch wird verhindert, da die automatischen Austauschraten exakt nach Bedarf erfolgen. „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“ lautet die Devise. Die reguläre Spülleistung der „Walis E“ beträgt 5l/min. Bei einem Wechsel des Strahlreglers lässt sich die Durchflussmenge auf 10l/min erhöhen. Damit erzielt die neue Schell Wandauslauf-Armatur in jedem Fall die gleiche, vielfach sogar bessere Spülleistung als die meisten auf dem Markt erhältlichen Hygiene-Spülstationen.

Installation - vielfältig und einfach

Mit ihrer kompakten Bauweise und ausgeklügelten Technik sorgt die zugleich preiswerte Wandlauf-Armatur „Walis E“ für maximalen Mehrwert: Sie nimmt bei Aufputz-Installationen die Verrohrung und Wandscheibe auf und bietet Platz für ein Batteriefach. Dadurch ist sie auch überall dort nachrüstbar, wo es keinen Stromanschluss gibt. Alternativ gibt es den neuen Wandauslauf mit Netzanschluss. Ob im Batterie- oder Netzbetrieb: Das formschöne Gehäuse aus robustem, schlagzähem ABS kann zusätzlich einen SWS Bus Extender bzw. das SSC Bluetooth®-Modul aufnehmen. Dadurch lässt sich die neue Armatur „Walis E“ in das Schell Wassermanagement-System SWS integrieren oder mit Schell Single Control SSC programmieren. Der Vorteil: Hygienespülungen lassen sich dann dokumentieren.

Der Auslauf von „Walis E“ besteht aus hochglanzverchromtem Messing und ist in drei unterschiedlichen Längen erhältlich.

Alle News von SCHELL GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  02761 - 892-0

SCHELL GmbH & Co. KG
SCHELL GmbH & Co. KG
Armaturentechnologie
Raiffeisenstraße 31
57462 Olpe
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben