Denkschubser   |   

Schlimm ist, daß man Entscheidungen treffen muss, bevor man Erfahrungen gesammelt hat.    Robert Muthmann

24.05.2019

Meldung

07.03.2019: chance4YOU Berufsmesse - Die Handelspart Armaturen GmbH bringt SHK-Unternehmen und arbeitsuchende Geflüchtete bei der Berufsmesse am 8. März zusammen

Dem Handwerk fehlt es an einer seiner wichtigsten Ressourcen, dem Nachwuchs. Diese Problematik belastet bereits heute die gesamten Betriebsstrukturen und beeinträchtigt die Entwicklung vieler Unternehmen. Die Einreise hunderttausender Flüchtlinge und Migranten stellt Deutschland vor viele Herausforderungen. Die Geflüchteten suchen neben einem neuen Zuhause einen Arbeitsplatz, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen und sich in die Gesellschaft zu integrieren. Viele der Geflüchteten, die nach Arbeit suchen, finden keinen Arbeitsplatz und bleiben unfreiwillig unbeschäftigt.

Unterzeichnung der Charta der Vielfalt in 2017
Bereits im Jahr 2017 unterzeichnet die Pietsch Gruppe, zu der auch die Handelspart Armaturen GmbH aus Düsseldorf gehört, die Charta der Vielfalt und engagiert sich für mehr Vielfalt in der Arbeitswelt. Auf der Webseite der Unternehmensgruppe heißt es „Wir leben seit vielen Jahren die Vielfalt unserer Mitarbeiter/innen im Unternehmen. In unserer Firmenphilosophie ist der Grundsatz „Menschen machen den Unterschied“ fest verankert. So machen wir seit jeher deutlich, dass wir jedem Menschen, unabhängig von seiner Herkunft, Glaubensrichtung oder Orientierung, so begegnen, wie wir möchten, dass er uns begegnet.”

Die Diversity Challenge 2018/19, ein wegweisendes Projekt für junge Menschen
Durch die Teilnahme an der Diversity Challenge 2018/19, ein Projekt, welches durch die Charta der Vielfalt e.V. initiiert wurde, möchte das Unternehmen ein deutliches Zeichen für Vielfalt setzen. Das Projekt hat das Ziel, junge Menschen für Vielfalt zu begeistern und sie in ihrem Engagement für eine vorurteilsfreie und wertschätzende Arbeitswelt zu stärken (weitere Informationen unter www.diversity-challenge.de/wettbewerb).

Als Teilnehmer unterstützt die Firma Handelspart mit einem jungen Team das wegweisende Projekt für mehr Vielfalt in der Arbeitswelt. Bei der Suche nach einem geeigneten Themenschwerpunkt, lag der Fokus frühzeitig auf dem Gedanke einer Berufsmesse für Geflüchtete. Aus dem Personalmangel der Branche heraus, soll durch die Messe eine Plattform für Handwerksunternehmen mit Personalbedarf und arbeitsuchende Geflüchtete geschaffen werden. Am 8. März 2019 findet auf dem Gelände der Handelspart Armaturen GmbH (Am Ökotop 82, 40549 Düsseldorf) die chance4YOU Berufsmesse für Immigranten statt. Die Teilnehmer haben an diesem Tag die Möglichkeit den Beruf des SHK-Anlagenmechanikers kennenzulernen und durch die Kooperation mit ansässigen SHK-Betrieben direkt vor Ort Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen und sich für ein Praktikum mit perspektivischer Ausbildung/Anstellung zu bewerben. Während der Planungsphase konnten bereits einige starke Partner für das Projekt gewonnen werden, unter anderem die Energiegemeinschaft für die Region Düsseldorf e.V., die Innung Düsseldorf und viele weitere, darunter Integrations- und Schuleinrichtungen, die IHK, die Handelskammer, das Jobcenter, die Diakonie und das Jugendamt. Das Feedback und die Resonanz sind positiv. Viele Teilnehmer haben sich bereits für die Veranstaltung am 8. März angemeldet.

Sie haben Interesse an einer Teilnahme an der chance4YOU Berufsmesse am 8. März 2019?
Melden Sie sich gerne beim Projektkoordinator, Herrn Karim Ouakass (k.ouakasshandelspart.de). Er steht Ihnen als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Berufsmesse zur Verfügung.

Die Pietsch Gruppe – ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen der SHK-Branche Die Unternehmensgruppe wird in der dritten Generation durch den Inhaber, Herrn Dr. Michael Pietsch geleitet. Als Großhandelsunternehmen mit rund 1.000 Mitarbeitern ist die Pietsch Gruppe in den Bereichen Sanitär, Heizung, Umwelt, Klima und Lüftung tätig. Mit rund 70 Unternehmens-standorten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Sachsen versteht sich das Unternehmen als Bindeglied zwischen Industrie und Fachhandwerk. Weitere Informationen unter www.pietsch-gruppe.de.

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben