Denkschubser   |   

Schlimm ist, daß man Entscheidungen treffen muss, bevor man Erfahrungen gesammelt hat.    Robert Muthmann

24.05.2019

Meldung

07.03.2019: RSP und UBA Tec auf der ISH in Halle 5.0, Stand A87

Abwassersysteme aus Guss und Brandschutz aus einer Hand

Der UBA-BV Brandschutzverbinder erfüllt alle geltenden Vorschriften an die Abschottung von Gussrohren (R90) und ist für Rohrleitungen von DN 50 bis DN 150 erhältlich. Fotonachweis: UBA Tec

Auf einem Gemeinschaftsstand präsentieren die RSP Ruck Sanitärprodukte GmbH (Flintsbach am Inn) und die UBA Tec Europa GmbH (Berlin) auf der ISH eine ganzheitliche Lösung für gusseiserne Abwassersysteme in Kombination mit einer geprüften Brandschutzlösung in R90.

Aufbau einer muffenlosen Gussleitung (SML) von RSP für den Einsatz in der Gebäudeentwässerung im Hochbau. RSP bietet für jeden Einsatzbereich das geeignete muffenlose  Abwassersystem. Egal, ob es sich um die Gebäudeentwässerung im Hochbau (SML), eine Labor- bzw. Großküchen-Entwässerung (KML), den Anschluss an den Kanal im Erdreich (TML) oder auch den Bau einer Brücke  (BML) handelt: Mit einem lückenlosen Produktprogramm von Rohrleitungen und Formstücken mit Nennweiten von DN 40 bis DN 400 und entsprechenden Verbindern sind durchgängige Systeme aus einer Hand erhältlich. Alle Rohre und Formteile bestehen aus Gusseisen mit Lamellengraphit.

Für den Einsatz des SML-Systems in der wasserführenden Gebäudetechnik kooperiert RSP mit UBA Tec und setzt auf den UBA-BV Brandschutzverbinder. Der Rohrverbinder (aus Edelstahl) mit Brandschutzeigenschaften dient der geschossweisen Abschottung von Gussrohren in der Hausentwässerung und kann für Rohrleitungssysteme von DN 50 - DN 150 eingesetzt werden. Er besitzt eine durchgehende EPDM-Dichtung und einen Schutz gegen mechanische Einflüsse.
Alternativ kann der UBA-BV Brandschutzverbinder am Abzweig montiert werden. Damit wird die abzweigende Leitung im Brandfall verschlossen, da bekanntlich bei der Abwasser-Mischinstallation - Gussrohrstrang mit Anschlussleitungen aus Kunststoff - nur noch Brandabschottungen mit einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) verwendet werden dürfen. Als Verwendbarkeitsnachweis wurde dem UBA-BV Brandschutzverbinder die abZ-Nummer Z-19.17-2075
(nach DIN 4102-11) erteilt.

www.ubatec-eu.de

www.rsp-sanitaer.de

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben