Denkschubser   |   

Wer informiert ist, bleibt nicht ruhig.    Nobert Stoffel

12.12.2018

Meldung

06.12.2018: BAU 2019: KESSEL AG stellt optimierte Hebeanlagen vor

Minilift S und Aqualift S Compact bieten höheres Nutzvolumen und bei Bedarf mehr Pumpleistung

Neu auf der BAU: Die steckerfertige Kleinhebeanlage Minilift S zum Einbau in die Bodenplatte. Bild: KESSEL AG

Die KESSEL AG bietet mit Kleinhebeanlagen im Privatbereich bis hin zu Anlagen für die komplette Abwasserentsorgung im gewerblichen und industriellen Bereich für jeden Bedarf die passende Lösung. Zur BAU 2019 optimiert der Lentinger Entwässerungsspezialist sein bisheriges Spektrum an Hebeanlagen für fäkalienfreies Abwasser innerhalb von Gebäuden. Minilift S und Aqualift S Compact sind mit einem neuen Grundkörper ausgestattet, der ein höheres Nutzvolumen bietet. Um mehr Pumpleistung zu erzielen, kann bei Bedarf eine leistungsstärkere Pumpe nachgerüstet werden.

Minilift S verfügt über eine 300-Watt Pumpe mit Schwimmersteuerung. Jetzt ist auch der nachträgliche Einbau der neuen Pumpen „GTF 500“ oder „GTF 500 resistant“ möglich. Bild: KESSEL AGMinilift S zur Unterflurinstallation

Die steckerfertige Kleinhebeanlage Minilift S zum Einbau in die Bodenplatte verfügt über eine 300-Watt Pumpe mit Schwimmersteuerung. Wird eine höhere Pumpleistung benötigt oder handelt es sich um aggressives Abwasser, wie zum Beispiel Heizungskondensat, ist auch nachträglich der Einbau der neuen Pumpen „GTF 500“ oder „GTF 500 resistant“ möglich. Das teleskopische Aufsatzstück und die vorinstallierten Zuläufe gewährleisten einen einfachen Einbau. Minilift S zur Unterflurinstallation verfügt über eine schwarze Abdeckplatte oder verschwindet mit der befliesbaren Abdeckung fast unsichtbar im Boden. Die Abdeckungen sind mit einem praktischen integrierten Ablauf ausgestattet.

Aqualift S Compact mit neuen Pumpen

Die Hebeanlage Aqualift S Compact für fäkalienfreies Abwasser ist je nach anfallender Abwassermenge und -art mit den neuen Pumpen „GTF 500“, „GTF 500 resistant“ sowie „GTF 1200“ als Mono- oder Duoanlage erhältlich. Sie ist wahlweise mit Schwimmsteuerung oder mit Druck-steuerung ausgestattet. Erstmals lässt sich damit eine Monoanlage mit einer zweiten Pumpe ganz unkompliziert zur Duoanlage nachrüsten. Durch die gewählte Pumpenaufhängung haben die eingesetzten Pumpen keinen Kontakt zur Bodenplatte, was gleichzeitig eine Schallentkopplung bedeutet. Zum Einbau in die Bodenplatte bietet KESSEL auch Zubehör für die Installation in WU-Beton an. Aqualift S Compact verfügt zudem über eine befliesbare Abdeckplatte mit integriertem Ablauf.

Alle News von KESSEL AG anzeigen


Telefon:  08456 - 27-0

KESSEL AG
KESSEL AG
Bahnhofstrasse 31
85101 Lenting
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben