Denkschubser   |   

Die Einkommensteuer hat mehr Menschen zu Lügnern gemacht als der Teufel.    Will Rogers

15.11.2018

Meldung

30.10.2018: Uponor auf der Get Nord in Hamburg

Das 100-jährige Firmenjubiläum steht im Zentrum des Messeauftritts von Uponor auf der Fachmesse GET Nord, die vom 22. - 24. November 2018 in Hamburg stattfindet. Ausgehend von der langjährigen Erfahrung und Kompetenz im Bereich der Flächenheizung/ –kühlung sowie Trinkwasserhygiene schlägt das Unternehmen in Halle B6, Stand 211. gemeinsam mit seinem Tochterunternehmen KaMo Brücken in die Zukunft.

Aufbauend auf 100 Jahren Erfahrung und Kompetenz schlägt Uponor im Jubiläumsjahr mit zahlreichen Neuheiten Brücken in die Zukunft. Foto: Uponor

Die unkontrollierte Wärmeabgabe in der Nähe von Heizkreisverteilern und Anbindeleitungen lässt sich mit dem Vario Heat Protect Verlegesystem vermeiden. Foto: UponorAls Erweiterung der bewährten Fußbodenheizung Uponor Klett präsentiert das Unternehmen dort mit Vario Heat Protect beispielsweise eine Systemlösung zur optimierten Führung von Flächenheizungsrohren in der Dämmebene des Fußbodens. Damit lässt sich die unkontrollierte Wärmeabgabe in der Nähe von Heizkreisverteilern und Anbindeleitungen um bis zu 80 % reduzieren. Kleinere Räume werden so nicht mehr überhitzt und können darüber hinaus mit einem eigenen, regelbaren Heizkreis gemäß der EnEV 2014 ausgestattet werden.

Die vormontierten Verteilerstationen von Uponor reduzieren Fehlerquellen auf der Baustelle und sorgen für mehr Effizienz. Foto: UponorFür mehr Effizienz auf der Baustelle bietet Uponor mit den Comfort Ports vormontierte Verteilerstationen an, mit denen sich bis zu zweieinhalb Stunden Montage- und Rüstzeit pro Verteiler einsparen lassen. Die Konfiguration ist online unter www.uponor.de/comfortport möglich. Ob mit oder ohne Anschlusset für Wärmemengenzähler, ob vertikal oder horizontal: der Verteiler wird nach den individuellen Anforderungen zusammengestellt, fertig verdrahtet und anschlussfertig ausgeliefert. Pro Verteiler können damit bis zu 250 Handgriffe auf der Baustelle entfallen.

Die kompakte Trinkwasser-Erwärmungsstation sorgt für einen hohen Warmwasserkomfort und wird als Untertischgerät oder im Unterputzkasten anschlussfertig geliefert. Foto: UponorIm Bereich Trinkwasser-Installation stellt das Unternehmen Lösungen vor, um eine optimale Hygiene mit hohem Warmwasserkomfort zu kombinieren. Ein Baustein sind dabei dezentrale Trinkwasserstationen vom KaMo, welche die Zirkulation im Stockwerk vermeiden. Mit dem kompakten Untertischgerät TW-UT1 gibt es dazu auch eine neue Lösung für entfernte Entnahmestellen. Das Gerät erzeugt im Durchflussprinzip warmes Wasser unmittelbar vor Ort und wird direkt an die Heizkreisverteilung der Wohnungsstation WK angebunden. Auf diese Weise lässt sich die Einrichtung einer Stockwerkszirkulation vermeiden, was nicht nur die damit verbundenen Energieverteilverluste um die Hälfte reduziert, sondern auch die Trinkwasserhygiene deutlich verbessert.

Alle News von Uponor GmbH anzeigen


Telefon:  09521 - 690-0

Uponor GmbH
Uponor GmbH
Industriestraße 56
97437 Hassfurt
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben