Denkschubser   |   

Die Einkommensteuer hat mehr Menschen zu Lügnern gemacht als der Teufel.    Will Rogers

15.11.2018

Meldung

22.10.2018: NIBE: Sensationeller Durchbruch in der Hausheizung

Geräte der Luft/Wasser-Wärmepumpen-Serie NIBE F2120 erreichen saisonale Energieeffizienzwerte „SCOP“ oberhalb von 5,0 und arbeiten auch bei tiefen Außentemperaturen sowie bei der Warmwasserbereitung sehr effizient. Zahlreiche Features tragen dazu bei, dass auch die für den Betrieb erforderlichen Hilfsenergien äußerst energiesparend eingesetzt werden. Diese Eigenschaften sowie ein sehr niedriger Geräuschpegel machen diese Wärmepumpen zu einem „sensationellen Durchbruch in der Hausheizung“.

Aufgrund ihrer technischen Eigenschaften eignen sich die NIBE F2120- Wärmepumpen für den Neubau ebenso wie für den Einsatz im Bestand. Die leistungsgeregelten Monoblock-Geräte stehen in Leistungsgrößen für bis zu 8, 12, 16 und 20 kW Gebäudeheizlast zur Verfügung. Die Wärmepumpen eignen sich sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen. Für höhere Leistungsbedarfe lassen sich bis zu acht Geräte in einer Kaskade betreiben.

Flexibel

Die NIBE F2120-Serie ist mit einer leistungsgeregelten Verdichtertechnologie ausgestattet und passt sich flexibel an den aktuellen Wärme-  und Kühlbedarf an. Passend zu den Wärmepumpen NIBE F2120 stehen verschiedene Inneneinheiten (NIBE VVM) zur Verfügung.

Diese Kombination bietet nicht nur den Vorteil der kompakten und einfachen Installation, sondern auch eine energieeffiziente Betriebsweise. Als Beispiel wären hier die drehzahlvariablen Lade- und Heizkreispumpen zu nennen, die differenztemperaturgesteuert arbeiten. Die Systeme unterstützen die Smart-Grid-Ready-Funktion und sind zudem mit NIBE UplinkTM ausgestattet.

Leistungsstark und effizient

Wenn es so richtig kalt wird oder Brauchwarmwasser bereitet werden soll, trennt sich die Spreu vom Weizen. Hinsichtlich der Geräteeffizienz haben die NIBE F2120-Modelle nicht nur höchste Leistungszahlen (im Betriebspunkt A2/W35), sondern sie spielen gerade auch bei Temperaturen deutlich unterhalb des Gefrierpunktes ihre Stärken aus. Geräte der Serie NIBE F2120 verfügen über einen erweiterten Arbeitsbereich, der es erlaubt, noch bei Außenlufttemperaturen von –25 °C eine Ladetemperatur von bis zu 63 °C zu erzeugen. Bei Temperaturen oberhalb von –10 °C sind sogar Ladetemperaturen von 65 °C möglich.

Schlaue Abtaufunktion

Der Wärmeentzug aus der Außenluft führt bei Luft/Wasser-Wärmepumpen zur Vereisung des Wärmetauschers. Für den erforderlichen Abtauprozess wird in der Regel lediglich der Wärmeprozess umgekehrt und der Verdampfer aktiv abgetaut. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe NIBE F2120 hingegen verfügt sowohl über eine aktive als auch über eine passive Abtaufunktion. Beide werden über die integrierte Systemintelligenz aktiviert. Die passive Abtaufunktion erfolgt bei abgeschaltetem Verdichter und spart so Energie. 

Innovative Kondensatwanne

Die Kondensatwanne der F2120 arbeitet äußerst energiesparend. Denn hier wird nicht wie sonst üblich in elektrischer Form abgetaut, sondern mit einer ohnehin zur Verfügung stehenden nicht genutzten Restwärme aus dem Kältekreis. Auch mit dieser intelligenten Funktion verbessert sich die Jahresbilanz dieser Wärmepumpe im Vergleich mit herkömmlichen Luft/Wasser-Wärmepumpen.

Installationsfreundlich

Das selbsteinstellende Steuersystem ermöglicht echte Plug & Play-Installationen. Sehr einfach wird es in Verbindung mit den VVM-Inneneinheiten. In diesen Einheiten ist bereits alles enthalten, was sonst aufwendig zu installieren ist. Die passenden Außeneinheiten NIBE F2120 lassen sich einfach und ohne Kältemittelanschluss installieren. Der hohe Vorfertigungsgrad ermöglicht eine zeitsparende und saubere Installation. Bei der Erstinbetriebnahme erscheint der Startassistent automatisch auf dem Display und leitet den Installateur schnell und exakt durch den Einrichtungsvorgang. Das spart viel Zeit und vor allem Kosten.

Leise

Besonders bei Luft/Wasser-Wärmepumpen spielt der Schallpegel eine sehr wichtige Rolle. Daher wurde bei der Entwicklung der NIBE F2120 besonders auf diesen Punkt geachtet. Unter anderem hält ein geräuscharmer Ventilator mit intelligenter Regelung den Schallpegel minimal, insbesondere wenn es darauf ankommt. Der Nachbar wird es danken. Der nominelle Schallleistungspegel gemäß EN 12102 bei A7/W45 liegt beispielsweise bei den Gerätegrößen 16 und 20 bei nur 53 dB(A).

Alle News von NIBE Systemtechnik GmbH anzeigen


Telefon:  05141 - 7546-0

NIBE Systemtechnik GmbH
NIBE Systemtechnik GmbH
Am Reiherpfahl 3
29223 Celle
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben