Denkschubser   |   

Glück ist die Erfüllung von Kinderwünschen.    Sigmund Freud

21.11.2018

Meldung

12.09.2018: Hotmobil: Energieeffiziente Winterbaubeheizung mit mobilen Heizzentralen

Zieht sich der Bauablauf in die Wintermonate wird Heizwärme im Rohbau benötigt um den Bauzeitenplan einhalten zu können. Hier bietet der Vermietungsspezialist HOTMOBIL mit seinen mobilen Heiz- und Lüftungsgeräten energieeffiziente und wirtschaftliche Lösungen.

Deutlich weniger Brennstoffverbrauch durch das wassergeführte Heizsystem mit der mobilen Heizzentrale von Hotmobil. (Bildquelle: Hotmobil Deutschland GmbH)

Ohne geeignete Oberflächentemperaturen und ohne das Einhalten der für viele Baumaterialien vorgegebenen Temperaturbereiche ist ein effektives und qualitätsgerechtes Arbeiten nicht möglich. Wenn sich die Heizzentrale vor Ort noch im Bau befindet und/oder die Heizflächen noch nicht in Betrieb sind, lassen sich die erforderlichen Temperaturen mit mobilen Heizzentralen als Winterbauheizung schnell erreichen.

Deutlich weniger Brennstoffverbrauch durch wassergeführtes Heizsystem

Die Baubeheizung von Hotmobil arbeitet als wassergeführtes Heizsystem. Die Heizwärme wird außerhalb des Gebäudes durch eine mobile Heizzentrale erzeugt. Über Schlauchleitungen wird das Heizwasser zu mobilen Lüftungsgeräten transportiert, die im Gebäudeinneren aufgestellt sind und die Heizwärme an die Raumluft übertragen. Und dies im Vergleich zu direktbefeuerten Bauheizungen mit einem erheblich reduzierten Heizölverbrauch, somit eine wirtschaftliche Lösung einen Rohbau zu heizen.

Alle News von HOTMOBIL DEUTSCHLAND GmbH anzeigen


Telefon:  0800 8808081

HOTMOBIL DEUTSCHLAND GmbH
HOTMOBIL DEUTSCHLAND GmbH
Mobile Energiezentralen
Zeppelinstr. 5
78244 Gottmadingen
Deutschland
Telefon:  07731 - 9460-200
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben