Denkschubser   |   

Die meisten Fehler machen Unternehmen, wenn es ihnen gutgeht, nicht, wenn es schlechtgeht.    Alfred Herrhausen

21.08.2018

Meldung

10.08.2018: Historie trifft Moderne: Zehnder Design-Heizkörper schmücken Alte Mühle Willstätt

Willstätter Rathaus zieht in historischen Gemeindekern

In der Fachwerkgemeinde Willstätt ist die Alte Mühle das ortsbildprägende Gebäude schlechthin. Nun entstanden das Rathaus und einige Privatwohnungen in dem historischen Bauwerk, die im Mai 2017 eingeweiht wurden. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr.

In der badischen Fachwerkgemeinde Willstätt, vor den Toren Offenburgs, ist sie das ortsbildprägende Gebäude schlechthin: die im Jahr 1890 errichtete Mühle. Für das wirtschaftliche Leben der Gemeinde war sie lange Zeit von wesentlicher Bedeutung und ist heute, für die knapp 10.000 Einwohner Willstätts, von hohem historischen Wert. Im März 2013 begannen die durch das Land Baden-Württemberg geförderten Sanierungsarbeiten des Gebäudes, sodass nun der Kern des Willstätter Lebens in das historische Bauwerk einziehen konnte: Das Rathaus und einige Privatwohnungen entstanden in der Alten Mühle und wurden im Mai 2017 bezogen. Historie trifft hier auf Moderne: Insgesamt 65 stilvolle Zehnder Design-Heizkörper fügen sich ästhetisch in das Ambiente der neu-sanierten Räume der Alten Mühle.
Die einzigartige Form der Zehnder Konvektoren ermöglichte die Installation von Sitzbänken direkt darüber, die den Besuchern der Konferenzsäle eine angenehme und wärmespendende Sitzgelegenheit bieten.Zehnder Charleston, der Klassiker unter den Röhren-Radiatoren aus dem Hause Zehnder, sorgt für besonders angenehme Strahlungswärme und bietet eine große Wärmeübertragungsfläche, was aufgrund des Wärmeerzeugerwechsels in der Alten Mühle notwendig wurde.Die Heizwand Zehnder Plano überzeugt durch seine Robustheit und Langlebigkeit und lässt sich, dank seiner planen Oberfläche, dezent in jedes Ambiente integrieren. So schmückt sie auf elegante Weise den Eingangsbereich des Rathauses und sorgt dort nicht nur
Insgesamt 65 Design-Heizkörper und Konvektoren des Heizkörperspezialisten Zehnder schmücken das neue Willstätter Rathaus, das in der Alten Mühle, im Ortskern, sein neues Zuhause gefunden hat. Büros der Willstätter Gemeindeverwaltung sowie die Flure, der Sitzungssaal und die Toiletten wurden mit verschiedenen Modellen von Zehnder Heizkörpern ausgestattet, jeweils perfekt auf die Bedingungen des Raumes abgestimmt. So wurden 34 Design-Heizkörper Zehnder Charleston installiert: Der Klassiker unter den Röhren-Radiatoren aus dem Hause Zehnder sorgt für besonders angenehme Strahlungswärme. Durch Wechsel des Wärmeerzeugers im Zuge der Sanierung waren in der Alten Mühle, aufgrund der niedrigeren Vorlauftemperaturen die das neue Heizsystem mit sich bringt, zudem Heizkörper mit großer Wärmeübertragungsfläche im Niedertemperaturbetrieb nötig - dies war unter anderem beim Zehnder Charleston gegeben. Die Heizwand Zehnder Plano überzeugt indessen durch ihre Robustheit und Langlebigkeit und lässt sich, dank ihrer planen Oberfläche, dezent in jedes Ambiente integrieren. So schmückt sie auf elegante Weise den Eingangsbereich des Rathauses und sorgt dort nicht nur für behaglichen Komfort, sondern beweist sich auch, durch Integration in die Wand, als echter „Platzsparprofi“. Praktisch boten sich außerdem Zehnder Konvektoren an, da diese bei außergewöhnlich hoher Wärmeleistung einen sehr geringen Platzbedarf haben und nicht – wie andere Heizkörper – an der Wand befestigt werden müssen. Ihre Bauform ermöglichte darüber hinaus die Installation von Sitzbänken direkt über den Konvektoren, die den Besuchern der Konferenzsäle eine angenehme und wärmespendende Sitzgelegenheit bieten. Für die Besucher-Toilette hingegen bot sich der Zehnder Kleo an: Der filigrane Design-Heizkörper überzeugt durch seine Funktionalität und eignet sich perfekt für kleine Räume.
Die angenehme Strahlungswärme der Design-Heizkörper Zehnder Charleston sorgt für komfortable Behaglichkeit in den Räumen der Willstätter Alten Mühle – ein Gewinn für Mitarbeiter wie Besucher des Rathauses. Flexibilität, Design und Funktionalität zeichnen die Heizkörper aus dem Hause Zehnder aus. Die verschiedenen Modelle ermöglichten in der Alten Mühle eine Anpassung an die unterschiedlichen Bausituationen der einzelnen Räume, was für weniger PlanungsaufwandBüros der Willstätter Gemeindeverwaltung sowie die Flure, der Sitzungssaal und die Toiletten wurden mit verschiedenen Modellen von Zehnder Design-Heizkörpern ausgestattet, jeweils perfekt auf die Anforderungen des Raumes abgestimmt.
Flexibilität, Design und Funktionalität zeichnen die Design-Heizkörper nach Maß aus dem Hause Zehnder aus. Die unterschiedlichen Raumsituationen erforderten die jeweils passenden Heizkörper-Lösungen. Die Bandbreite an verschiedenen Heizkörpern sorgte somit für weniger Planungsaufwand, da alles aus einer Hand kam – mit Zehnder als jederzeit verantwortlichem Ansprechpartner für die Krebser & Freyler Planungsbüro GmbH. Letztere sprach bei der Sanierungsplanung vor allem die Optik der Zehnder Heizkörper an: Modernität und Minimalismus sollten der Alten Mühle neuen Glanz verleihen. Das puristische Design und die Formschönheit der Zehnder Design-Heizkörper verschaffen den Rathausräumen ein modernes Flair und bilden das Gegenstück zur historischen Fassade des Bauwerks. Die angenehme Strahlungswärme der Heizkörper sorgt für komfortable Behaglichkeit in den Räumen der Willstätter Alten Mühle – ein Gewinn für Mitarbeiter wie Besucher des Rathauses.

Bildquellen: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr.

Alle News von Zehnder Group Deutschland GmbH anzeigen


Telefon:  07821 - 5860

Zehnder Group Deutschland GmbH
Zehnder Group Deutschland GmbH
Almweg 34
77933 Lahr
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

To top