Denkschubser   |   

Tradition soll ein Sprungbrett sein, aber kein Ruhekissen.    Harold Macmillan

20.04.2019

Herstellerdatenbank

Hier können Sie über den Firmennamen und die Stadt in unserer Firmendatenbank suchen. Der Suchbegriff muss mindestens drei Zeichen beinhalten.



Herz Armaturen GmbH
Herz Armaturen GmbH
Geschäftsbereich Energietechnik
Fabrikstraße 76
71522 Backnang
Deutschland
Telefon:  07191 - 9021-21
Telefax:  07191 - 9021-79
zentrale-bk@herz.eu
www.herz-energie.de

HERZ

Der Komplettanbieter für erneuerbare Energiesysteme von 4 bis 20.000 kW

HERZ FACTS:

  • 60 Gesellschaften
  • Konzernzentrale in Österreich
  • Forschung & Entwicklung in Österreich
  • Österreichischer Eigentümer
  • 2.600 Mitarbeiter in über 100 Ländern
  • 24 Produktionsstandorte

HERZ-Gruppe
Gegründet im Jahr 1896 verfügt HERZ über eine durchgehende, mehr als 120-jährige Marktpräsenz. Die HERZ-Gruppe ist mit 8 Standorten innerhalb Österreichs sowie 16 weiteren Standorten in Europa und über 2.600 Mitarbeitern im In- und Ausland der einzige österreichische und einer der bedeutendsten internationalen Hersteller von Produkten für die gesamte Heizungs- und Installationsbranche.

Geschäftsbereich ENERGIETECHNIK
Mit den modernsten Pellets- und Hackschnitzelheizungen von 4 kW bis 1500 kW (bei Kaskadenbetrieb bis 4500 kW), den Holzvergaserkesseln bis 40 kW sowie den Wärmepumpen bis 200 kW bietet HERZ ein komplettes Sortiment von modernen, kostengünstigen und umweltfreundlichen Heizsystemen mit höchstem Komfort und bester Bedienerfreundlichkeit an. Des Weiteren werden von HERZ auch Brauchwasserspeicher, Pufferspeicher, und Frischwasserstationen angeboten.

BINDER - Biomasseanlagen bis 20 Megawatt
Die Firma BINDER Energietechnik ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der HERZ-Gruppe. Durch die Eingliederung des in Bärnbach (Steiermark/Österreich) ansässigen Unternehmens in die HERZ-Gruppe, etablierte sich HERZ in der Branche noch mehr als interessanter Kessellieferant für Privatkunden als auch für Gewerbe- und Industriekunden. Es werden nun Anlagen von 4 kW bis 20.000 kW angeboten. Neben den herkömmlichen Warmwasserheizungen werden auch Heißwasser-, sowie Sattdampfanlagen, Heißluft-(Trocknungs)systeme, Thermoölanlagen und KWK-Anlagen produziert. Eine weitere Besonderheit ist die große Anzahl an getesteten und bewährten Sonderbrennstoffen, die in den Binderanlagen verheizt werden können. Diese umschließen unter anderem auch Restholz, Mandelschalen, Weinreben, Torf, Hühnermist und viele weitere.

zurück