Denkschubser   |   

Solange man Pläne schmiedet, gehört man nicht zum alten Eisen.    Werner Mitsch

30.06.2016

Meldung

26.02.2016: Querschiesser: Neue Studie „Kundenservice“ – Was hilft beim Endkunden, was ist Firlefanz?

Das Internet sitzt dem SHK-Handwerk im Nacken

Alle Empfehlungen gehen in eine Richtung. Das Handwerk soll den Endkunden doch einfach nur den Mehrwert der Fachschiene deutlicher machen. Das ist leichter gesagt, als getan bzw. fast schon unfair, denn welcher Service wie beim Endkunden wirkt, wurde bisher nicht offen gelegt.

Diese Lücke hat Querschiesser nun geschlossen. Für 47 Kundenservices wurde ermittelt, wie sehr sie im Handwerk verbreitet sind und wie die Endkunden darauf reagieren. Das Spektrum reicht von Hygienefaktoren, die jeder Handwerker leisten muss, über „knapp vorbei ist auch daneben“ bis zu echten Hammerservices mit Positionierungswirkung.

Die Studie richtet sich an SHK-Handwerker, die auf die Überholspur kommen wollen und jene Branchenkollegen, die die SHK-Handwerker dabei unterstützen wollen.  Hier ist der Link zur Download-Zone auf der Querschiesser-Homepage. Dort kann man die Struktur der Studie und die Zusammenfassung der Ergebnisse einsehen.

Alle News von Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  02801 - 986 925

Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Kreative Trendforschung und Strategieberatung
Treidelweg 6
46509 Xanten
Deutschland
Senden | Druckansicht | Zurück zur Gesamtübersicht
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Kommentare




Ihre Mailadresse wird auf unserer Seite nicht veröffentlicht.



Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
SENDEN

Nach oben