Denkschubser   |   

Das Management ist die schöpferischste aller Künste. Es ist die Kunst, Talente richtig einzusetzen.    Robert Strange McNamara

24.05.2016

Meldung

28.02.2016: SHK ESSEN 2016 Informationen aus erster Hand für Fachbesucher und Branchennachwuchs

Extraklasse: Rahmenprogramm zum 50-jährigen Jubiläum

Dass sie zu Recht als lösungsorientierte Informationsplattform bekannt ist, stellt die SHK ESSEN wieder vom 9. bis 12. März unter Beweis. Und noch mehr: Sonderschauen, fundierte und kompakte Vorträge, Informationen aus und für die Praxis - mit ihrem attraktiven und umfangreichen Rahmenprogramm bietet die Fachmesse einen besonderen Mehrwert gleichermaßen für Fachbesucher und den Branchennachwuchs.

Der erste Messe-Tag beginnt international: Der Niederlande-Belgien-Tag lädt am Mittwoch, 9. März, Aussteller und Besucher ein, Kontakte über Ländergrenzen hinweg zu knüpfen. Zahlreiche Unternehmen halten Informationen in der jeweiligen Landessprache bereit und setzen an diesem Tag auch gezielt mehrsprachiges Personal an ihren Ständen ein. Mit diesem Aktionstag verdeutlicht die SHK ESSEN einmal mehr ihre vorteilhafte geographische Lage im Zentrum des größten Ballungsraumes Europas.

Fachverband: Plattform für Praktiker von heute und morgen

Der Fachverband SHK NRW in Halle 2 am Stand 2B07 ist auch in diesem Jahr wieder der zentrale Treffpunkt. Hier erhält der SHK-Fachmann fundierte Informationen zu aktuellen Themen der Branche sowie die neuesten Dienstleistungsangebote der Verbandsorganisation. Das angrenzende Planungsforum ist bekannt für seine kompakten Vorträge. Täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr sowie von 14.00 bis 15.30 Uhr sprechen Experten - Themen sind unter anderem Brennstoffzelle, Öl-Brennwerttechnik und Smart Home sowie aktuelle Problemstellungen aus dem Bereich Sanitär und Kälte. Im Messejahr 2016 werden erstmals auch die Pausenzeiten des Planungsforums genutzt. Von 12.00 bis 14.00 Uhr werden hier nacheinander fünf betriebswirtschaftliche Werkzeuge für SHK- Betriebe anschaulich vorgestellt, mit denen sich unternehmerische Kompetenzen steigern lassen.

Zukunftstechnologien stehen im Fokus der Sonderschau des Fachverbandes am Stand 2D08. Die beiden Zukunftsthemen „Smart Home“ und „Brennstoffzellen“ werden in einer Ausstellung umfassend abgebildet. Besonderes Highlight: Die Initiative Erdgas e.V. lässt den Besucher das Funktionsprinzip der Brennstoffzelle in 3-D erleben.

Netzwerken wird beim Fachverband großgeschrieben. So lädt er im Rahmen der SHK ESSEN am Mittwoch, 9. März, zur Tagung des Landesinstallateur-Ausschusses und zum Treffen der nordrheinwestfälischen Gesundheitsämter zum Schwerpunkt Trinkwasserhygiene ein. Speziell an Kundendienst-Monteure von SHK- Innungsfachbetrieben aus NRW richtet sich der Monteur-Tag am Samstag, 12. März. Auf dem Programm der zweistündigen Veranstaltung stehen neben den Themen Brandschutz ein Coaching zu Generationenkonflikten unter Mitarbeitern sowie ein Bericht von Meisterschülern über ihre Karriere-Chancen im SHK- Handwerk.

Der Branchennachwuchs liegt dem Fachverband besonders am Herzen. Deshalb bietet er den Praktikern von morgen während der SHK ESSEN eine spezielle Plattform: die AZUBI-Lounge. An diesem Treffpunkt in Halle 2 Stand 2D05 können Schüler und Auszubildende während der vier Messetage Kontakte knüpfen, Informationen und Erfahrungen austauschen und teilen. Vormittags und nachmittags finden Montage-Wettbewerbe zum Anlagenmechaniker SHK an Übungswänden und praktische Darstellungen zur Klempnertechnik statt. Und auch die Wissensrallyes über die SHK ESSEN sorgen für gute Laune und viel Unterhaltung. SHK-Fachbetriebe sind aufgerufen, ihre freien Ausbildungs- und Praktikumsplätze am Schwarzen Brett der AZUBI-Lounge kostenlos auszuhängen.

Sonderschau moderne Heizungstechnologie

Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) zeigt in seiner herstellerneutralen Sonderschau in Halle 2 am Stand D02 den Status Quo moderner Heizungstechnologie. Hier dreht sich alles um die Megathemen Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Neben bereits etablierten Technologien berücksichtigt die Sonderschau auch aktuelle Trends im Wärmemarkt - so wie beispielsweise das Top-Thema „Die digitale Heizung“: Hier wird die Steuerung der Heizung über mobile Endgeräte anschaulich erklärt. Und auch die KWK-Technologie auf Basis der Brennstoffzelle wird behandelt. Erstmals wird sich auch die Allianz Freie Wärme auf dem Stand des BDH präsentieren. Die Informations- und Serviceplattform informiert rund um die Themen Nah- und

Fernwärme, zentrale Wärmeversorgung sowie Anschlusszwänge und Verbrennungsverbote.

Tickets bequem online kaufen

Jetzt schon mehr Zeit für die bevorstehende SHK ESSEN sparen: Im Online-Shop können ab sofort die Eintrittskarten für die Messe gekauft werden - ein bequemer und komfortabler Service.

Mehr Informationen und Tickets unter: www.shkessen.de

Senden | Druckansicht | Zurück zur Gesamtübersicht
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben